41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

Versicherungsschutz

Versicherungsschutz der Helfer

Liebe Volunteers,

bisher habt Ihr Eure Helfer-Tätigkeit im Rahmen einer organisierten und dem Landessportbund Berlin e.V. gemeldeten Freizeit- und Breitensportveranstaltung ausgeübt und dabei den gleichen, vollen Versicherungsschutz wie die aktiven Teilnehmer genossen. Ausgeschlossen blieben hierbei jedoch Unfälle auf dem Weg zu und von diesen Veranstaltungen.

Versicherungsschutz über den LSB:

Für Erwachsene gelten folgende Versicherungsleistungen (die Invaliditätssummen für Jugendliche und Kinder sind etwas geringer):

  • Invalidität – 35.000 €
  • Tod – 10.000 €
  • Bergungskosten – 2.500 €
  • Kosmetische Operationen – 2.500 €
  • Kurkostenbeihilfe – 2.500 €
  • Zahnverlust (subsidiär) – 250 €

Die Invalidität wird gemäß einer Gliedertaxe oder falls dies nicht möglich ist, an der dauernden Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit als Unfallfolge gemessen. Bei einer Teilinvalidität von 20% oder weniger erfolgt keine Invaliditätsentschädigung. Beträgt der Invaliditätsgrad allerdings 75% oder mehr, z.B. bei Verlust der Sehkraft beider Augen (100%), so erhöht sich die Invaliditätsleistung auf das Doppelte der o.g. Versicherungssumme.

Beispiele für eine Invaliditätsentschädigung:

Verlust oder Gebrauchsunfähigkeit

  • eines Armes im Schultergelenk – 70%
  • einer Hand im Handgelenk – 55%
  • eines Beines über Mitte des Oberschenkels – 70%
  • eines Fußes im Fußgelenk – 40%
  • bei gänzlichem Verlust des Gehörs auf beiden Ohren – 60%

Zusätzliche Unfallversicherung über die VBG:

Wir haben uns in den letzten Monaten heftig darum bemüht, allen Ehrenamtlichen einen ausreichenden Unfallversicherungsschutz bei der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) zu beschaffen. Nach längeren Verhandlungen ist uns nunmehr der Abschluss dieses Vertrages gelungen, so dass Ihr für den Einsatz bei unseren Veranstaltungen arbeitnehmerähnlich gegen die Folgen von "Arbeits"-Unfällen versichert seid. Die gesetzliche Unfallversicherung umfasst Eure Tätigkeit bei der jeweiligen Veranstaltung einschließlich eines eventuellen Wegeunfalls (Weg zum und vom Einsatzort).

Natürlich wünschen wir Euch einen allzeit unfallfreien Einsatz, freuen uns aber, nun die Lücke zu einem notwendigen Versicherungsschutz in Eurem Sinn geschlossen zu haben.

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige