43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Über 1.500 Läufer bei der "Generalprobe"

Bei der "Generalprobe" werden weit über 1.500 Läufer und Läuferinnen am Start sein

20.08.1999

Bei der "Generalprobe" des SCC im Halbmarathon (21.0975 km), sowie 5 km und 10 km am kommenden Sonntag, dem 22.8.99 werden weit über 1.500 Läufer und Läuferinnen am Start sein. Fünf Wochen vor dem 26. Alberto BERLIN-MARATHON am 26. September testen viele Teilnehmer ihren Leistungsstand und ihr Durchhaltevermögen.

Der SCC, als Veranstalter, stellt auch die Favoriten des Laufes. Rosemarie Kössler (SCC) will beim BERLIN-MARATHON eine 2:38er Zeit laufen und wird am Sonntag die Siegerzeit von 1998 von Dr. Annette Wolfrom (OSC) von 1:20:00 versuchen zu unterbieten. Die Siegerzeit von 1998 von Lutz Sepke (UFO) von 1:09:19 wird sicherlich in diesem Jahr mehrfach unterboten. Am stärksten wird Jens Karraß eingeschätzt, aber auch Romuald Krupanek, Ahmed Moutaoukil und Jan Diekow (alle SCC Berlin), die alle beim BERLIN-MARATHON am Start sind, werden dem Favoriten das Siegen schwer machen.

Nachmeldungen sind noch am Freitag im SCC-Laufbüro möglich, am Sonntag ab 7.30 Uhr im SCC-Mommsenstadion, Waldschulallee 34. 9.00 Uhr Startschuss im Stadion - Ziel im Stadion.

Sonder-Kundendienst für Marathonläufer: Wer sich am Sonntag, dem 22.8.99 von 9.00-12.00 im SCC-Mommsenstadion zum 26. Alberto BERLIN-MARATHON anmeldet, der zahlt ausnahmsweise nur DM 90.00 (statt DM 120.00).


Weitere News

25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne
23.09.2016 Hochspannung beim Duell Wilson Kipsang gegen Kenenisa Bekele

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige