42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

RollstuhlfahrerInnen beim 26. Alberto BERLIN-MARATHON 1999

121 Athleten aus 18 Ländern am Start

20.09.1999

Der 26. Alberto BERLIN-MARATHON ist der "Fußgänger"-Marathon mit dem weltweit größten Rollstuhlfahrer-Feld. 121 Athleten aus 18 Ländern sind in diesem Jahr am Start.

Drei von fünf Weltbestzeiten wurden auf dieser Strecke erzielt (Männer T3/4, T2 und T1).

Wertung:
Frauen: offene Klasse, Männer T3/4, T2, T1

Anmeldungen RollstuhlfahrerInnen:
13 Frauen = 10,7%,
85 Männer T3/4
11 Männer T2
12 Männer T1
(T3/4 sog. Para-(Funktions-) Klasse, T2 und T1 sog. Tetra-Klassen)

18 Nationen (Ausland 75%)
u. a. Schweiz: 21, Frankreich: 14, Schweden: 8, Italien: 8, Russland: 6, USA, Guinea

Geringe Beteiligung der Top-Athleten bei den deutschen Männern bzw. Athleten/innen aus Europa und Übersee resultiert aus der Vorberitung auf die vom 7. - 18.10. stattfindenden internationalen Wettkämpfe in Christchurch/NZL.

Alle drei Weltbestzeiten der Männer wurden in Berlin erzielt. Boston-Zeiten werden auf Grund des Streckenverlaufs (bedeutender Höhenunterschied Start-Ziel) international nicht als Weltbestzeit anerkannt.

Der Alberto BERLIN-MARATHON bietet daher hervorragende Möglichkeiten für persönliche Bestzeiten und nationale wie internationale Qualifikationen.


Weitere News

27.03.2015 Abraham Cheroben hat den Streckenrekord im Visier
26.03.2015 Halbmarathonmesse eröffnet
26.03.2015 Der Fackelläufer von München kommt als Trainer zum Vattenfall BERLINER HALBMARATHON
25.03.2015 Staraufgebot zum Saisonauftakt der Inlineskater

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige