43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Pfannkuchen oder ... Rollmops ?

Auswahl beim 24. SCC Silvesterlauf

30.12.1999

Beim 24. Berliner Silvesterlauf am Freitag, dem 31. Dezember 1999 erwartet der SCC wieder, traditionell zum Jahresausklang, Berlins Laufgemeinde zum fröhlichen Abgesang des Laufjahrhunderts. 5 verschiedene Laufstrecken werden angeboten, von 2 km bis zum "3 fachen Überlaufen" des Teufelsberges von 15 km. Im Ziel erhält jeder einen Pfannkuchen und eine Urkunde, die Sieger bekommen einen Riesenpfannkuchen ... die Letzten einen Rollmops! Die Parade der kostümierten Läufer findet um 12.35 Uhr, kurz vor den Hauptwettbewerben, statt.

Start: 12.30 Uhr (2km und 4 km) am SCC-Mommsenstadion in der Waldschulallee. 12.45 Uhr = 6.5 km / 13.00 Uhr = 15.0 km

Anmelden kann man sich noch am 31.12.1999 ab 11.00 Uhr. rennt Diepgen? Am 31.12.1998 erschien der Regierende Bürgermeister von Berlin Eberhard Diepgen überraschend zum zweiten Mal am Start des Silvesterlaufes und erreichte mit der Startnummer 1 im schwierigen Lauf über 15 km (3 Runden über den Teufelsberg) eine passable Zeit. Eine Anmeldung liegt dem SCC noch nicht vor, die Startnummer 1 ist aber schon vorsorglich reserviert!


Weitere News

22.07.2016 Der CRAFT Women’s Run verläuft durch das Olympiastadion
19.07.2016 Wilson Kipsang und Kenenisa Bekele sind beim BMW BERLIN-MARATHON am 25. September am Start
14.07.2016 CRAFT Women’s Run Berlin ausverkauft – 3.000 Streckenköniginnen gehen am 23. Juli an den Start
10.07.2016 Ex-Triathlon Champion Faris Al-Sultan siegte bei der Premiere des SwimRun Rheinsberg

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige