43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Neue Buchveröffentlichung des Weltrates für Sportwissenschaft und Leibes-/Körpererziehung

DIE KOLUMNE ZUM MITTWOCH

09.08.2000

Soeben hat der Weltrat für Sportwissenschaft und Leibes-/Körpererziehung, eine Dachorganisation für über
220 nationale und internationale Verbände des Sports, der Sportwissenschaft und des Schulsports, eine neue
Publikation auf den Markt gebracht: das "VADE MECUM - Directory of Sport Science".

Bereits die 1. Auflage 1998 hatte große internationale Resonanz gefunden, die nun erschienene 2. Auflage
ist noch wesentlich umfangreicher und detaillierter. Sie enthält aktuelle Informationen über die verschiedenen
Disziplinen der Sportwissenschaft, z. B. der Biomechanik, der Sportmedizin, -soziologie, -geschichte, -pädagogik,
-psychologie etc., aber auch über neue Zweige der Sportwissenschaft, z. B. Sportmanagement, Sportrecht und
Sportinformation.

Über die jeweilige sportwissenschaftliche Teildisziplin gibt es neben einer allgemeinen Darstellung des
Wissenschaftsgebietes und seiner Aufgaben und Themen Angaben über Informationsquellen, z. B. Fachzeitschriften,
wichtige Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Außerdem werden die internationalen fachbezogenen Netzwerke
beschrieben, und ermöglichen es den Lesern und Leserinnen so, sich bei Interesse mit diesen Organisationen in
Verbindung zu setzen.

Diese Publikation ist kein "Who is who", sondern ein "What is what" in der Sportwissenschaft, d.h. womit
beschäftigen sich welche Zweige der Sportwissenschaft heute. Ein wichtiges und hilfreiches Nachschlagewerk für
jeden und jede!

Eine Hürde gibt es allerdings zu überwinden. Das VADE MECUM ist in englischer Sprache geschrieben.
No problem - oder? Weitere Auskünfte erteilt: ICSSPE Berlin, www.icsspe.org#

Gudrun Doll-Tepper


Weitere News

28.07.2016 Olympia-Starter treffen auf Kiez-Runner bei der adidas Runners City Night am 30. Juli
27.07.2016 Sommernachtsrollen auf dem Ku’damm
26.07.2016 Brombeer, Grün und Blau – der CRAFT Women’s Run begeisterte mit einer unschlagbaren Kombination
22.07.2016 Der CRAFT Women’s Run verläuft durch das Olympiastadion

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige