43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Rekordanmeldung beim AVON RUNNING Frauenlauf

Immer mehr Frauen dabei

24.05.2001

Erfreuliches kann der SCC, als Veranstalter des AVON RUNNING 18. Berliner Frauenlauf, melden:

5.549 Frauen und Mädchen schrieben sich bisher in die Meldelisten des Veranstalters über 5 km, 10 km und dem 800 m Bambinilauf ein.

Das ist ein neuer Veranstaltungsrekord. Im Vorjahr beteiligten sich insgesamt 5.093 Läuferinnen an Deutschlands größtem Frauenlauf.

Damit zeichnet sich die Berliner Frauenlaufveranstaltung bundesweit als ein Musterfall für die Entwicklung des Frauensports aus.

Nach dem 12 wöchigen Vorbereitungstraining im Tiergarten, mit tatkräftiger Unterstützung von Sportsponsor NIKE, gehen die Läuferinnen gut vorbereitet auf die "Touristikrunde" im Tiergarten zwischen dem Haus der Kulturen der Welt, dem neuen Bundeskanzleramt, dem Schloß Bellevue, dem Sitz des Bundespräsidenten, dem Großen Stern und dem Brandenburger Tor.

5 km FUN-RUN - 3.187 Läuferinnen
10 km Lauf - 2.079 Läuferinnen
800 m Bambini - 283 Kinder

Beim 5 km FUN-RUN beteiligen sich 100 Berliner Schulen mit 1.866 Schüle-rinnen, trotz des langen "Ferienwochenendes". Hier liegt das Luise-Henriette-Gymnasium (Tempelhof) mit 161 Schülerinnen weit vor allen Schulen.

Am Freitag kann man die Startnummern schon bei NIKETOWN, Tauentzienstraße 7 abholen und sich auch noch nachmelden. Am Sonnabend sind Nachmeldungen an Start und Ziel bis kurz vor den einzelnen Rennen möglich.

Beginn des Rahmenprogramms um 14.00 Uhr im Tiergarten. Beim 10 km Lauf ist die Titelverteidigerin des Vorjahres Kathrin Weßel (SCC) am Start. Sie hat überaus starke Gegnerinnen mit Claudia Dreher (SC Riesa), neunter Platz der WM in Sevilla im Marathon und Restituta Joseph (TAN - LG Nike Berlin).


Weitere News

25.08.2016 Sportmedizinisches Symposium zum BMW BERLIN MARATHON 2016
24.08.2016 BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating - Letzte Chance zur Teilnahme nutzen!
21.08.2016 Neue Strecke, zufriedene Gesichter
20.08.2016 Olympia-Marathon am Sonntag: Die Favoriten kommen aus Kenia und Äthiopien. Philipp Pflieger und Julian Flügel sind auch dabei

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige