43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Vom Auswärtigen Amt bis zu den Zeugen Jehovas

Immer mehr Staffeln bei der TEAM-Staffel

14.06.2001

Ein überwältigendes Echo findet bei den Berliner Läuferinnen und Läufern die zweite Auflage der 5 x 5 km TEAM Staffel des SCC am Mittwoch, dem 27.06.2001 um 18.30 Uhr im Tiergarten. Standen bei der Premiere im Vorjahr überraschend 218 Staffeln am Start, so meldeten sich jetzt schon 367 TEAM-Staffeln an.

Es ist genau die richtige Mischung der Läuferinnen und Läufer die der SCC ansprechen wollte: TEAM-Staffeln aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und freien Laufgemeinschaften, die gemeinsam, nach der Arbeit, das Lauferlebnis suchen.

Zwar gibt es den legendären Picnickorb mit der Rotweinflasche von den vier Holiday Inn Hotels zusätzlich zu den Startnummern, aber auch das Ambiente des sommerlichen Tiergartens bringt einen neuen Motivationsschub für das Laufen in einem TEAM.

Attraktiv sind die Ehrenpreise für die Sieger-TEAMS: Einladungen der Holiday Inn Hotels zum gemeinsamen Frühstück, Brunch oder Abendessen.

Breit ist das Spektrum der teilnehmenden TEAMS: Vom Auswärtigen Amt bis zu den Zeugen Jehovas reicht die alphabetische Aufzählung, dazwischen liegen die Königliche Dänische Botschaft, die Komische Oper, die GASAG, Deutsche Bank, Drogenhilfe Tannenberg, die BZ Frauen und Männer, NTV News und Wirtschaft, Berliner Sportärzte, Sankt Gertrauden Krankenhaus, Bundeswehr 2000, ZDH Handwerk, Siemens Mobilfunk, Sony Tigers, DRK Kliniken, Stabsmusikkorps Berlin, Kinderärzte Westend, Gutenberg Oberschule Lehrer, Deutscher Bundestag Polizei, Esplanade Team mit Dietmar Otremba, Delbrück, BHF Bank, ARAG, KaDeWe, KKH Gesundheitsteam, BFA, British School, Nixdorf, Schering und viele weitere Firmen und Familien.

Am Dienstag, dem 19.06 2001 ist der endgültige Meldeschluß. Anmeldungen beim SCC-RUNNING, Glockenturmstraße 23 - Tel.: 301 288 10


Weitere News

24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne
23.09.2016 Hochspannung beim Duell Wilson Kipsang gegen Kenenisa Bekele
22.09.2016 20 Jahre Inlineskating beim BMW BERLIN-MARATHON – Stimmen der Auftaktpressekonferenz
22.09.2016 BMW BERLIN-MARATHON: Die schnellste Frau will schneller als 2:20 Stunden laufen

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige