42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

"Für Nils ist alles möglich"

Drei Fragen an Schumann-Manager Jos Hermens vor dem 800-m-WM-Finale heute Nacht in Edmonton

07.08.2001

Der Holländer Jos Hermens, früher selber erfolgreicher Langstreckenläufer, ist als Manager für den sportlichen Bereich von 800-m-Olympiasieger Nils Schumann (LG Nike Berlin) zuständig, der in der Nacht zu morgen im WM-Finale antritt. Nach Verletzungsproblemen meldete sich Nils Schumann in Edmonton zurück. Er ist der einzige deutsche Läufer, der bei den Weltmeisterschaften Medaillenchancen hat.

Was sagen Sie zum bisherigen Auftritt von Nils Schumann bei der WM?

Jos Hermens: Das sah schon sehr gut aus. Ich hatte die letzten Trainingsergebnisse gehört, die waren gut. Aber es ist immer etwas anderes, einen Wettkampf zu laufen. Nils hat im Vorlauf im Spurt gleich den Südafrikaner Hezekiél Sepeng geschlagen, den Vizeweltmeister von 1999. Das ist sehr gut für das Selbstvertrauen.

Was ist Ihr Tipp für das Finale?

Jos Hermens: In diesem Finale ist alles möglich, auch für Nils. Aber der Schweizer André Bucher ist sehr stark. Er hat natürlich auch den Vorteil, dass er in diesem Jahr schon ein paar knallharte Rennen gelaufen ist.

Nils Schumann hat einen exzellenten Schlussspurt. Wird André Bucher deswegen versuchen, das Rennen mit einem schnellen Tempo von der Spitze zu gewinnen?

Jos Hermens: André Bucher müsste wohl vorne selber Tempo machen, wenn er gewinnen will. Aber im letzten Jahr bei den Olympischen Spielen hat er das nicht gemacht. Es kann aber auch etwas anderes passieren: zwei Kenianer sind im Finale, vielleicht arbeiten sie zusammen.


Weitere News

31.07.2015 Frido trainiert mit der Arche-Jugend für die Sielmann Youth Challenge
28.07.2015 Be a star: Die City-Nacht in bewegten Bildern
28.07.2015 Anna Hahner gegen Ostafrika: Das Feld der Topläuferinnen beim BMW BERLIN-MARATHON - Neue Partnerschaften stärken den BMW BERLIN-MARATHON
26.07.2015 Triff dich mit der #BMcommunity zum 1. Online Meet-Up

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA Wobenzym plus Here Maps

Anzeige

Anzeige