43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Über 1 Million Läufer bei 311 Veranstaltungen

Und: 38. Berliner Cross-Country-Lauf

17.10.2001

Eine eindrucksvolle Rekordzahl von Teilnehmer/innen, die an seinen Rennen teilgenommen haben, kann der SCC nach seinem 28. real,- BERLIN-MARATHON vom 30.09.2001 melden: 1.025.309 Läufer/innen beteiligten sich an 311 Veranstaltungen von 1964 – 2001. Allein im Jahr 2001 gingen bei 9 Läufen 89.803 Teilnehmer beim SCC an den Start.

Spitzenreiter ist der real,- BERLIN-MARATHON mit insgesamt 56.427 Teilnehmern (37.815 Marathon, 12.000 Frühstückslauf, 6.326 MINI-MARATHON, 286 Bambinilauf), danach folgt der Halbmarathon mit 11.655 Läufern, der Citynachtlauf mit 6.207 Läufer und der AVON RUNNING Frauenlauf 6.083 Teilnehmerinnen ... u.s.w. Der Beginn der Rekordlaufserie war am 8.11.1964 der 1. Cross mit 700 Läufern!

38. Berliner Cross-Country-Lauf

Berlins "Großmutter" aller Volksläufe, der Berliner Cross-Country-Lauf des SCC, startet am Sonntag, dem 4. November 2001 die Saison der Crossläufe in Deutschland. Der Berliner Crosslauf ist der dienstälteste Cross in der Republik. Am 8.11.1964 begann am Teufelsberg die lange Serie mit einem Sieg des Europameisters über 1.500 m Bodo Tümmler (SCC) im Cross der Asse und mit einem Sieg von Rainer Podlesch (Zehlendorfer Eichhörnchen), dem erfolgreichen Radstar, im Volkslauf. Einen Frauenwettbewerb gab es noch nicht! Insgesamt waren 1964 700 Läufer am Start, für damalige Verhältnisse eine Sensation, denn zum ersten Mal waren alle Berliner waren zum Mitmachen eingeladen. Der Crosslauf ist ein wichtiges Element der Vorbereitung auf die Sommersaison. Die deutschen Läufer/innen benötigen immer mehr einen langfristigen Aufbau ihrer Form, wenn sie mit der Weltelite noch mithalten wollen. In Berlin stehen auf dem Maifeld 5 Streckenlängen in 27 Klassen auf dem Programm.

Anmeldung im SCC-Laufbüro in der Glockenturmstraße 23 bzw. mit diesem Anmeldeformular

weitere Informationen zum Crosslauf


Weitere News

27.05.2016 Rätselhafte Olympia-Nominierungen in Kenia und Äthiopien: Die Marathonläufer Kimetto, Kipsang, Bekele, Tsegaye, Keitany und Kiplagat bleiben zu Hause
27.05.2016 Neu bei der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel: Am Montag und Dienstag können die Startunterlagen schon abgeholt werden
26.05.2016 Jetzt 100-Euro- Karstadt sports Gutschein gewinnen und beim AVON Frauenlauf 2017 starten
25.05.2016 So fühlt sich Berlin beim 33. AVON Frauenlauf 2016 - der Eventfilm

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige