43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Disqualifikationen beim real,- BERLIN-MARATHON

74 Läufer aus Ergebnisliste gestrichen

26.10.2001

Der Chip am Fuß und die damit verbundenen Zeitkontrollen an allen 5 km Punkten der Laufstrecke machen es möglich: Einige der Läufer starten zwar noch am Charlottenburger Tor auf der Straße des 17. Juni und kommen dann auch im Ziel in der Tauentzienstraße an. Zwischendurch machen sie aber etwas anderes, fahren U-Bahn, Fahrrad oder ähnliches. 74 Läufer sind beim 28. real,- BERLIN-MARATHON am 30.09.2001 disqualifiziert und aus der Ergebnisliste gestrichen worden.

Einige liefen noch nicht einmal bis zur 5 km Marke, danach tauchten sie gleich am Ziel auf. Für viele war der Weg bis zur ersten Hälfte (Halbmarathon) schon fast das Ziel, die zweite Hälfte der Strecke sind sie dann aber noch schneller als der aktuelle Halbmarathonweltrekord gelaufen.

Die meisten kamen wenigstens noch bis zum 25 km Punkt, von dort verliert sich ihre Spur. Einige sind dann ab km 40 wieder dabei, aber im Ziel holen sich alle die Medaillen ab. Ein Ehepaar teilte sich sogar den real,- BERLIN-MARATHON: Er lief bis zur Hälfte, die Ehefrau übernahm dann die Startnummer und Chip und kam dann auch ins Ziel Alle Teilnehmer waren von der Organisationsleitung des SCC vorher über die drohende Disqualifikation bei derartigen Regelverstößen intensiv vorgewarnt worden.

Insgesamt gab es mit 31.113 "Finishern" beim 28. real,- BERLIN-MARATHON eine neue Rekordzahl (25.794 Läufer, 5.101 Skater, 124 Power Walker, 94 Rollstuhlfahrer).


Weitere News

27.05.2016 Rätselhafte Olympia-Nominierungen in Kenia und Äthiopien: Die Marathonläufer Kimetto, Kipsang, Bekele, Tsegaye, Keitany und Kiplagat bleiben zu Hause
27.05.2016 Neu bei der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel: Am Montag und Dienstag können die Startunterlagen schon abgeholt werden
26.05.2016 Jetzt 100-Euro- Karstadt sports Gutschein gewinnen und beim AVON Frauenlauf 2017 starten
25.05.2016 So fühlt sich Berlin beim 33. AVON Frauenlauf 2016 - der Eventfilm

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige