43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

real,- BERLIN-MARATHON erhöht das Limit auf 8.000 Inline-Skater

Die Organisatoren des real.- BERLIN-MARATHON tragen dem großen Ansturm der Inline-Skater auf den Lauf Rechnung und erhöhen das Limit für die Teilnehmer des 29. real,- BERLIN-MARATHON am 29. September 2002 auf 8.000 Teilnehmer/innen.

12.05.2002

Bisher war das Rennern auf 6.000 Speedskater limitiert. Im Vorjahr nahmen am größten Skatermarathon der Welt 6.105 Athleten/innen teil. Das führte zu einem vorzeitigen Anmeldeschluß.

Nach Absprache mit den zuständigen Behörden ist in diesem Jahr dafür gesorgt, daß die Skater und die Läufer im Hinterzielbereich durch Nutzung weiterer Straßenflächen einen größeren Auslauf bekommen. Damit wird erreicht, daß für alle Teilnehmer genügend Platz vorhanden ist und es nicht zu Staus kommen kann. Zudem wird der letztjährig eingeführte Startmodus in zeitlich verzögerten Gruppen zu starten, ausgeweitet. Interessierte Skater sollten diese Chance jetzt noch nutzen, um sich für den Marathon umgehend anzumelden, da auch dieses erhöhte Limit alsbald erreicht sein wird.


Weitere News

24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne
23.09.2016 Hochspannung beim Duell Wilson Kipsang gegen Kenenisa Bekele
22.09.2016 20 Jahre Inlineskating beim BMW BERLIN-MARATHON – Stimmen der Auftaktpressekonferenz
22.09.2016 BMW BERLIN-MARATHON: Die schnellste Frau will schneller als 2:20 Stunden laufen

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige