42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Der 29. real,- BERLIN-MARATHON im Ersten und auf SFB1

Wer nicht mitläuft kann fernsehen oder zuhören ....

18.09.2002

Auch in diesem Jahr wird der real,- BERLIN-MARATHON im Ersten und auf SFB1 wieder LIVE mit dem schon gewohnt hohen Aufwand übertragen.Die Sendezeiten:

Das Erste überträgt am Sonntag von 8.35 Uhr - 11.30 Uhr. SFB1 überträgt von 8.35 Uhr - 14.00 Uhr.

Der Sender Freies Berlin produziert mit insgesamt 30 Livekameras. Hinzukommen diverse "EB" - Kamerateams. ARD Leichtathletikexperte Gerd Rubenbauer ist mit dem Motorrad unterwegs und wird das Renngeschehen vor allem an der Spitze hautnah kommentieren. ARD-Dauerläufer Hajo Seppelt, Initiator der SFB-Lauf-Bewegung, läuft auch in diesem Jahr wieder als "rasender Reporter" mit und wird sich immer wieder live von der Strecke melden.

Durch die Sendung führt Moderator Jochen Sprentzel. Im gläsernen Studio am Ziel auf der Tauentzienstraße / Ecke Passauer Straße wird ihm wieder 5000 m Europameister Dr. Thomas Wessinghage zur Seite stehen und das Renngeschehen aus der Sicht des Laufexperten bewerten.

Insgesamt sind über 250 Kolleginnen und Kollegen des SFB im Einsatz. Vier Übertragungswagen und diverse mobile Kameras stellen sicher, dass vom Erlebnis Marathon so viel wie möglich auf den Bildschirm transportiert wird. Die Hubschrauberkamera sorgt dafür, dass Sie auch garantiert den Überblick behalten:

Die Ü- Wagen stehen an folgenden Stellen:
- Start
- Philharmonie (unter anderem eine Kamera auf einem 58 Meter hohen Kran) - von dieser Position aus werden die Läufer über den Potsdamer Platz begleitet.
- Wilder Eber
- Zwei Übertragungswagen im Ziel

Weitere Kamerapositionen:
- Siegessäule

Mobile Kameras:
- Führungsfahrzeug Männer
- Verfolgermotorrad Männer
- Führungsfahrzeug Frauen
- Motorradkamera für ARD-Reporter Gerd Rubenbauer
- Helicopterkamera


- Zusätzlich sind 4 Helicopter als Relaisstationen für die Motorradkameras in der Luft.

Das TV Signal wird von Fernsehstationen in aller Welt übernommen. Im Vorjahr wurden 186 Länder mit laufenden Bildern vom Weltrekordlauf der Naoko Takahashi bedient. Der japanische Sender Fuji-TV sendet live nach Japan (2001 sahen 53 Millionen Japaner die Live-Übertragung aus Berlin).

Das Berliner Stadtradio 888 überträgt auf der Marathonwelle. Reporter an der Strecke sind Guido Ringel und Thomas Schwarz.

Im Internet unter www.sfb.de/ marathon finden Sie alle Zusatzinformationen zum real,- BERLIN-MARATHON. Sie können mit den Athleten chatten - Skater- und Eisschnellaufcrack Andre Unterdörfel wird z.B. alle Skatefragen beantworten können, Rollstuhlfahrer-Dauersieger Heinz Frei (SUI) wird nach seiner Zielankunft Rede und Antwort stehen und Marathonarzt Dr. Willi Heepe vom Medical-Team des real,- BERLIN-MARATHON steht mit medizinischem Rat bereit. Wem das Fernsehsignal nicht reicht, der kann im www diverse Streamingangebote nutzen. Angeboten werden auf www.sfb.de/marathon:

- Das internationale Signal
- Spitze Frauen
- Spitze Männer
- Ziel

Darüber hinaus werden, noch während der real,- BERLIN-MARTHON läuft, die Highlights auf der Webseite als on-demand streams zu sehen sein. 100 ausgewählte Läufer werden mit einem Satellitennavigationssystem verbunden sein, so dass deren Position auf einer Grafik im Internet permanent mitverfolgt werden kann. Dazu gibt´s die jeweiligen Durchgangszeiten live.


Weitere News

19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel
09.12.2014 30.000 Euro für soziale Berliner Projekte – Ideen und Vorschläge gesucht

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige