43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

BM 02: 15. Sieg für Heinz Frei in Berlin

Routinier erneut erfolgreich

29.09.2002

Der 44jährige Heinz Frei ist ein Phänomen. Der Schweizer holte sich in überzeugender Manier seinen fünfzehnten Sieg auf Berlins Straßen seit 1985 im Wettbewerb der Rollstuhlfahrer.

Mit 1:28:27 Stunden lag der Weltrekordler einmal mehr in Berlin vor der Konkurrenz. Dreißig Sekunden später folgte der 15 Jahre jüngere Japaner Jun Hiromichi, der damit seiner Kronpirnzenrolle gerecht wurde, die ihm der Routinier zugewiesen hatte. „Es war ein hartes Rennen, denn ich konnte mich erst nach 38 Kilometern absetzen!“ Hinter Pierre Fairbank folgte auf Rang vier bereits der derzeit beste deutsche Fahrer, Ralph Brunner aus Kaufbeuren mit einem Rückstand von etwas mehr als einer Minute, der sich damit auch den deutschen Meistertitel des Deutschen Rollstuhlsport-Verbandes (DRV) holte.

Den Schweizer Doppelerfolg sicherte die Vorjahressiegerin Edith Hunkeler mit 1:45:52 Stunden vor ihrer Teamkollegin Sandra Graf (1:46:30). Rang drei und damit auch deutsche Meisterin wurde Yvonne Sehmisch aus Cottbus vier Minuten zurück.


Weitere News

28.09.2016 Magischer Moment Marathon: Ihr seid der BMW BERLIN-MARATHON
25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige