43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Und wieder SMS Ergebnisdienst Weltrekord

Mehr als 35.000 Nachrichten versendet.

01.10.2002

Nach einer für 2002 erneut überwältigenden Nachfrage am SMS-Ergebnisdienst für den real,- BERLIN-MARATHON können wir wiederum über einen SMS-Ergebnisversand Weltrekord berichten (Stand: Zielschluss um 15:00):

35.714 Ergebnis-SMS erfolgreich versandt!

  Halbmarathon Endzeit Summe
Wettbewerb Marathon 11366 17780 29146
Wettbewerb Skater 2306 4262 6568
Summe 13672 22042 35714

Es waren 27.751 SMS beim Berlin-Mamarathon 2001!

Noch nie wurden bei einer vergleichbaren Veranstaltung so viele SMS Nachrichten in so kurzer Zeit an Athleten und Zuschauer in alle Welt übermittelt. Wie bereits in den beiden vorangegangenen Jahren erfolgreich eingesetzt, wurden auch beim diesjährigen Berlin-Marathon die Einlaufergebnisse als SMS Nachrichten an zig-tausende Mobiltelephone zugestellt. Jede bestellte Ergebnis-SMS ist innerhalb weniger Sekunden nach überqueren der Ziellinie auf dem Handy des Athleten, aber auch den Handys von Freund und Konkurrent, von Opas und Omas, Töchtern und Söhnen „aufgepiepst“. Es war dieses Jahr auch möglich, die Übermittlung der Halbmarathonzeit zu bestellen, sodass man bereits bei km 21,1 wusste, wie man im Rennen liegt.

Die Ergebnisnachrichten enthielten die Startnummer, Vor- und Zuname des Athleten, den erreichten Gesamtrang, die Nettozeit, die beiden Halbmarathonzeiten, die Durchschnittsgeschwindigkeit und die Kilometergeschwindigkeit.

Zudem wurden auch Ergebnisse mit persönlichen Leistungsstatistiken per email an die Teilnehmer versandt. Insgesamt wurde der Versand von 8.751 Ergebnis-emails beauftragt.

Sowohl Echtzeit-Notifikationssystem als auch Email-Versand (beides Entwicklung von Prof. Alois Ferscha an der Johannes Kepler Universität Linz) konnten Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit unter extrem hoher Last unter Beweis stellen.


Weitere News

28.09.2016 Magischer Moment Marathon: Ihr seid der BMW BERLIN-MARATHON
25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige