43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Jubiläum mit großer Resonanz

25 Jahre Berliner Team-Marathon am 18. Januar 2003

07.01.2003

Für den 25. Berliner Team-Marathon haben bereits über 60 Dreier-Teams ihre Meldungen abgegeben. Die Läufer kommen aus ganz Deutschland und den Nachbarländern. Aber auch aus Tunesien und sogar aus Indien kamen Anfragen.

Das bestens eingespielte vierzigköpfige Organisationsteam um Gesamtleiter Roland Winkler, der traditionell mit der Startnummer 100 selbst mitläuft, ist auf einen Rekordansturm zum Jubiläumslauf gut vorbereitet. Aus organisatorischen Gründen ist allerdings die Teilnehmerzahl auf 100 Mannschaften begrenzt. Also bei Interesse sofort melden!

Der in seiner Austragungsform weltweit einmalige Marathon ist für die meisten erfahrenen Läufer ein willkommener, geselliger Laufjahres-Auftakt, der als Wettkampf nicht allzu ernst genommen werden sollte.

Zu einem Team gehören 3 Läufer/innen, die die gesamte Marathondistanz gemeinsam absolvieren müssen. Der Lauf findet im Plänterwald in Berlin-Treptow statt. Es ist ein flacher 5 km Rundkurs, z.T. asphaltiert und befestigte Waldwege, die wie im Vorjahr, weil Glatteis war, gestreut wurden.

Zu den Favoriten in diesem Jahr gehören die Potsdamer Vorjahressieger Ute Wollenberg und Eberhard Bergner, die mit ihren Teams wieder aufs Treppchen wollen. Doch sie haben starke Konkurrenz durch die "Magdeburger Laufmaschen" um die "Brockenlaufkönigin" Sabine Willberg und die "Dresdner Laufveteranen" mit den ehemaligen Spitzenläufern Jörg Otto und Thomas Sperling.

Selbstverständlich sind auch viele unserer prominenten Stammgäste und Freunde wieder mit von der Partie. Die Berlinerin Dr. Sigrid Lomsky (24-Stunden Weltrekordlerin) startet ebenso wie Peter Samulski aus Münster (mehrfacher Deutscher Meister im 24-Stunden-Lauf) und der Hamburger Horst Preisler, der mit über 1100 Marathonläufen weltweit unerreicht ist.

Die Streckenrekorde halten bei den Männern mit 2:35:40 (1991) der USC Leipzig (Knies, Baumbach, Köhler) und 3.09:04 liefen 1994 die Frauen vom SCC (Dr. Lomsky, Schmidt, Renz)

Nach dem Wettkampf geht die (Jubiläums-)Party erst richtig los! Denn nach der stimmungsvollen Siegerehrung mit Ehrenpreisen für die besten 25 Teams, sowie für alle Frauen- und 150-Jahre-Trios, gehts bei Oldie- und Rock

Roll-Musik rund bis spät in die Nacht! Eintritt frei!

Roland Winkler


Weitere News

28.09.2016 Magischer Moment Marathon: Ihr seid der BMW BERLIN-MARATHON
25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige