42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Bernd Hübner feiert auch sein Jubiläum!

Vier Jahre erfolgreicher Läufer-Service

27.01.2003

SCC-RUNNING feiert in diesem Jahr bekanntermaßen mehrere erfolgreiche Lauf-Jubiläen:

20 Jahre AVON-RUNNING Berliner Frauenlauf,
25 Jahre Team-Marathon,
30 Jahre real,- BERLIN-MARATHON und
40 Jahre Berliner Cross-Country-Lauf.

Selbst das einjährige Bestehen der SFB Laufbewegung, zusammen mit SCC-RUNNING, wurde öffentlich begangen.

Da darf natürlich das vierjährige Bestehen, selbst wenn man das nicht offiziell feiert, einer erfolgreichen Lauftrainingsgruppe nicht fehlen.

Wenn einer, wie Bernd Hübner, seit jetzt über 4 Jahren bei Wind und Wetter, sommers wie winters, seinen Läuferservice anbietet, dann sollte das der Erwähnung wert sein.

Am Sonntag, dem 3. Januar 1999 um 10.00 Uhr stand Bernd Hübner am Mommsenstadion und wartete auf Läuferinnen und Läufer. Es kamen, dem Datum entsprechend, insgesamt drei (3) Laufwillige.

Vorausgegangen war, daß Bernd Hübner, als der Marathon-Rekordler vom BERLIN-MARATHON (29-facher Finisher) sich bereit erklärte, für seine "Kollegen" vom BERLIN-MARATHON Jubilee-Club und für läuferische Berlin-Touristen einen Lauftermin im Grunewald kostenlos anzubieten.

In der damaligen Pressemitteilung hieß es:
"Für Läufer und Läuferinnen, die die Gesellschaft eines gemeinschaftlichen Trainings schon immer gesucht haben, bietet sich ab Sonntag, dem 3.01.1999 die Möglichkeit kostenlos den Grunewald langsam joggend kennen zu lernen, ohne in einen Verein eintreten zu müsse. Unter Anleitung von Bernd Hübner, prominentester Läufer des BERLIN-MARATHON, da er der einzige Läufer ist, der den BERLIN-MARATHON 25-mal erfolgreich absolvierte, will eine "LLL" (LOCKER-LOCKER-LAUF-Gruppe) aufbauen, die sich jeden Sonntag (ab 3.01.1999) um 10.00 Uhr am SCC-Mommsenstadion, Waldschulallee 34 trifft und etwa 60 Minuten genüßlich durch den Grunewald joggt. Duschmöglichkeiten im Stadion sind vorhanden, gemeinsames Bier im Anschluß daran im Casino ist möglich." Die Teilnehmer, die auf dem dokumentarischen Foto zu sehen sind, sollten nicht unerwähnt bleiben (von links): Norbert Nitsche, Bernd Hübner, Hans-Jürgen Blisch (nicht ganz unbekannt in der Berliner Laufszene = BERLIN-MARATHON Jubilee-Mitglied) und Bärbel Bornemann.

Dieser "Riesenerfolg" mit drei Teilnehmern bei der Premiere des neuen Läufer-Service folgten in den nächsten Wochen und Monaten auch des öfteren die telefonischen "Erfolgsmeldungen" beim Schreiber dieser Zeilen: "Hallo H.! Heute war überhaupt keener da. Bin ick alleene gerannt. War ooch schön!" Wer so oft Marathonläufe erfolgreich beendet, der läßt sich nicht entmutigen. Am letzten Sonntag, dem 26. Januar 2003 klingelte um 12.15 Uhr bei H. das handy: "Hallo H.! Hier war vielleicht wat los! 84 (Vierundachtzig) sind heute durch den Grunewald gejoggt. Jetzt quatschen wir hier alle vor dem Mommsenstadion. Einfach Klasse"!

Gratuliere Bernd zu Deinem persönlichem Erfolg und Durchhaltewillen!


Weitere News

23.10.2014 Videonews: Wie der Wilde Westen der Cross Days entsteht
21.10.2014 Vattenfall BERLINER HALBMARATHON 2015: Bereits 20.000 Startplätze belegt
16.10.2014 BMW BERLIN-MARATHON 2015: Die Registrierung zum Anmeldeverfahren dauert vom 18. Oktober bis 2. November 2014
10.10.2014 Abbott wird Titelsponsor der World Marathon Majors

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige