41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Bewag BERLINER HALBMARATHON Läufer Informationen

Die wichtigen Informationen vor dem Start

09.03.2003

Hier gibt es die wichtigen Informationen für den Start beim 23. Bewag BERLINER HALBMARATHON - damit Ihr Lauf in Berlin zu einem Erfolg auf der ganzen Linie wird. Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung Mitte März per Post. Auch dort sind noch einmal diese Läuferinformationen beigelegt.

Download der Läuferinformationen mit Streckenplan und Zeiten (PDF, 330kb)

23. Bewag BERLINER HALBMARATHON 2003
Sonntag, 6.4.2003
Karl-Marx-Allee (Ecke Grunerstraße)

Startzeiten
Inline-Skating 9.30 Uhr
Power-Walking 9.35 Uhr
Rollstuhlfahrer 9.55 Uhr
Läufer 10.00 Uhr
4 Km FUN-RUN 10.25 Uhr

Ziel: Alexanderstraße

Siegerehrung: 12.00 Uhr, Messezelt
(Die ersten sechs Frauen und Männer des Gesamteinlaufs, die ersten drei Rollstuhlfahrer/ innen und Speed-Skater/innen).

Programm:
Startnummernausgabe, Souvenirverkauf, Sportmesse, Pasta-Lounge, medizinischer Service und Seminar im Messezelt am Alexanderplatz, Alexanderplatz, Berlin-Mitte.
Freitag, 4.4. 15.00 bis 20.00 Uhr
Sonnabend, 5.4. 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 6.4. 7.30 bis 14.00 Uhr

800m Bambini-Lauf (Jahrgang 1993 und jünger)
Sonnabend, 5.4.2003 15.00 Uhr
Anmeldung: Am 5.4.2003 bis 14.30 Uhr am Bambinistand im Messezelt. Startgeld € 2,–.
Strecke: Gehweg neben der Rasenfläche der Karl-Marx-Allee

Sportmedizinischer Service
Das Symposium von SMS-Sportforum und SCC-RUNNING im Messezelt:
"Energie fürs Laufen"
Sonnabend, 5.4.2003 um 14.00 Uhr

Pasta-Lounge
Freitag 15.00 - 20.00 Uhr
Sonnabend 10.00 - 18.00 Uhr

Vor dem Start
Startnummernausgabe im Messezelt am Alexanderplatz, Alexanderplatz 4 (Ecke Grunerstraße)
Freitag, 4.4. 15.00 bis 20.00 Uhr
Sonnabend, 5.4. 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 6.4. 7.30 bis 9.30 Uhr
Bitte holen Sie Ihre Startnummer frühzeitig ab!

Hier findet auch eine Sportartikelmesse statt, auf der man sich umfangreich zu vielen Fragen ,Rund ums Laufen’ informieren kann.

Zum Wettkampf sind nur Teilnehmer des 23. Bewag BERLINER HALBMARATHON 2003 zugelassen. Die Startnummer ist nicht übertragbar. Sie ist gut sichtbar auf der Brust zu tragen und darf nicht verändert werden.

Zeitmessung:
Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mit dem Real-Time-Championchip. Vertrieb über Mika-Timing GmbH, Strundepark, Kürtener Straße 11 B, 51465 Bergisch-Gladbach, Tel.: 02204/981033. Er kann für 31,- Euro gekauft oder für den Veranstaltugstag gemietet werden. Dafür hinterlegt der Teilnehmer 31,- Euro bei der Startnummernausgabe und erhält nach dem Lauf bei Rückgabe des Chips 25,- Euro zurück.

Chiprückgabe
nur am Veranstaltungstag (im Messezelt). Behält der Teilnehmer den gemieteten Chip gilt dieser als gekauft und kann für weitere Veranstaltungen verwendet werden. Chip bitte am Schuh, bzw. Skate tragen (nicht an der Schiene und nicht am Metall befestigen), sonst erfolgt keine Zeitmessung.

Achtung:
Veränderungen an den Startnummern führen zur Disqualifikation!

Allgemein: Kommen Sie früh genug und nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Start. Vergeben Sie Ihre Chance nicht dadurch, daß Sie durch Hektik in den letzten Minuten oder durch Zuspätkommen die Nerven verlieren und damit nicht Ihre optimale und erhoffte Leistung erzielen.

Start
Der Start der Läufer erfolgt um 10.00 Uhr in der Karl-Marx-Allee, an der Ecke Grunerstraße, Richtung Alexanderplatz. Die Inline-Skater starten um 9.30 Uhr die Power-Walker um 9.35 Uhr die Rollstuhlfahrer starten um 9.55 Uhr, die Läufer des FUN-RUN um 10.25 Uhr

Im Startbereich sind Toiletten vorhanden. Umkleidemöglichkeiten in Zelten und DRK-Zelte zum Aufbewahren der Garderobe stehen in der Alexanderstraße (Nähe Ziel) auf dem Parkplatz zur Verfügung. Abgabe auf eigene Gefahr - keine Wertsachen!

Startblockeinteilung
Startblöcke sind farblich gekennzeichnet. Bitte gehen Sie in den Block, der mit dem kleinen Farbaufkleber auf der Startnummer korrespondiert.

Strecke
Begleitfahrzeuge (PKWs, Fahr- und Motorräder) sind auf der Strecke nicht zugelassen. Die Teilnahme auf Skateboards und anderen rollenden Geräten (Rollstühle und Inline-Skates ausgenommen) ist untersagt. Die Mitnahme von Tieren auf die Halbmarathonstrecke ist ebenfalls nicht gestattet.

Das Brandenburger Tor, Deutschlands bekanntestes Bauwerk, nationales Symbol der jahrzehntelangen Teilung und jetzt der Einheit, steht bei Kilometer 3,0 auf der Laufstrecke zwischen "Unter den Linden" und der "Straße des 17. Juni".

Die Erfrischungspunkte befinden sich nur rechtsseitig nach 7,5 km, 12,5 km und 17,5 km. Es werden Tee und Wasser gereicht. Trinken Sie früh genug, besonders bei warmen Wetter.

Toiletten befinden sich an den Erfrischungspunkten bei Kilometer 12,5 und 17,5 sowie im Start- und Zielbereich. Wenn Sie medizinische Hilfe benötigen, ist es am besten, bis zum nächsten Erfrischungspunkt weiterzulaufen bzw. weiterzugehen. Dort ist für fachliche Hilfe gesorgt. Wenn Sie aufhören müssen, können Sie mit einem Bus am Schluß des Läuferfeldes zum Ziel fahren. Beachten Sie bitte die Läuferinnen und Läufer neben sich, wenn Sie während des Laufes die Spur wechseln, spucken oder zu einem Erfrischungspunkt laufen wollen. Geben Sie Obacht, um Ihre und die Sicherheit anderer nicht zu gefährden.

Bitte mitdenken! Werfen Sie die leeren Trinkbecher in die Abfallbehälter an den Erfrischungspunkten. Sie helfen damit den nachfolgenden Läufern und den Helfern. Seien Sie Umweltschützer, werfen Sie keine Becher in fließende Gewässer.

Ziel
Das Ziel befindet sich in der Alexanderstraße, in Höhe des Parkplatzes 1, und ist bis 13.00 Uhr geöffnet. Bleiben Sie bitte nicht auf der Ziellinie stehen, sondern gehen Sie zügig bis zum Ende des Zieleinlaufs weiter. Wir empfehlen Ihnen, sich nach dem Lauf ordentlich auszulaufen. Falls Sie sich unwohl fühlen, können Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Nach dem Lauf stehen wieder Umkleideund auch Duschmöglichkeiten bereit: DRK-Station am Ziel auf dem Parkplatz

Bitte lassen Sie keine Laufschuhe mit eingebundenem CHIP unbeaufsichtigt stehen - DIEBSTAHL! Mietchip-Rückgabe im Messezelt. Bitte holen Sie auch Ihre Kleidung aus den Garderobenzelten zurück.

Ergebnisse:
Die endgültige und vollständige Ergebnisliste und die Urkunden werden allen Teilnehmern, die das Ziel erreicht haben, nach Fertigstellung unaufgefordert zugesandt.

Die Siegerehrung für die ersten sechs Frauen und Männer des Gesamteinlaufs, die ersten drei Rollstuhlfahrer/ Innen, Speed-Skater/Innen findet um 12.00 Uhr im Messezelt statt. Voraburkunden sind ca. 45 Minuten nach Zieleinlauf im Messezelt erhältlich.


Weitere News

29.08.2014 MY JOURNEY – Ein Ehepaar im Marathonfieber am Straßenrand
29.08.2014 Der BMW BERLIN-MARATHON als Beispiel für Standort-Marketing
28.08.2014 MY JOURNEY: "jetzt noch skaten, nächstes Jahr joggen"
27.08.2014 MY JOURNEY – Der große Test auf der Reise

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige