43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Nur noch 925 freie Startplätze ... bei den Läufern

Inline-Skater haben dagegen noch mehr Chancen

10.06.2003

Am 27./28. September 2003 findet der 30. real,- BERLIN-MARATHON statt. Die Organisatoren von SCC-RUNNING haben das diesjährige Limit beim spektakulären Jubiläumsmarathon mit dem Ziel am Brandenburger Tor auf 35.000 Läufer/innen festgelegt. Diese Zahl ist inzwischen mit bisher über 34.000 angemeldeten Teilnehmern bei den Läufer/innen aus über 80 Ländern fast erreicht – und damit schon die Vorjahresrekordzahl von insgesamt 32.752 Läufern lange überschritten.

Nur noch 925 Startplätze sind zu vergeben.

Nach den Erfahrungen des Vorjahres kann der Marathon dann, nach dieser Meldung, innerhalb einer Woche “ausverkauft“ sein. Wer in Berlin am 28. September noch mitlaufen möchte, sollte sich beeilen – möglichst die Online-Anmeldemöglichkeit nutzen. Bei Erreichen des Limits wird die Online-Anmeldemöglichkeit sofort gesperrt.

Für den Lauf der Inline-Skater am Sonnabend, dem 27. September, am Vortag, sind bisher noch genügend Plätze für Anmeldungen frei, um das Limit von 12.000 Startplätzen voll zu besetzen. Die Vorjahresteilnehmerzahl von 8.369 Inline-Skatern ist inzwischen schon erreicht. Der Berliner Lauf am 27. 09.2003 ist mit diesen Teilnehmerzahlen der größte Skatermarathon in der Welt.


Weitere News

26.07.2016 Brombeer, Grün und Blau – der CRAFT Women’s Run begeisterte mit einer unschlagbaren Kombination
22.07.2016 Der CRAFT Women’s Run verläuft durch das Olympiastadion
19.07.2016 Wilson Kipsang und Kenenisa Bekele sind beim BMW BERLIN-MARATHON am 25. September am Start
14.07.2016 CRAFT Women’s Run Berlin ausverkauft – 3.000 Streckenköniginnen gehen am 23. Juli an den Start

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige