42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Jever-Blade-Challenge

600 Skaterinnen und Skater vor dem Staatstheater in Saarbrücken

25.06.2003

Bilder © Niclaus

Etwa 600 Skaterinnen und Skater standen in den Startblöcken vor dem Staatstheater in Saarbrücken, als um 11 Uhr der Startschuss zum 1. JBC-Wertungsrennen fiel.

Die komplette deutsche Elite hatte sich neben vielen Speed- und Freizeitskatern eingefunden. Und so spannend wie es sich anhört, wurde es dann auch. Zirka 30 Elite-Fahrer aus den Teams Fila, Rollerblade, Saab-Salomon, Powerslide Racing Team und Zepto, setzten sich schon kurz nach dem Start ab. Der Kurs, mit langen Steigungen und Gafällstrecken, an die sich scharfe Links- und Rechtkurven anschlossen, war so selektiv, dass mehrere Ausreissversuche, die auf der Strecke von verschiedenen Fahrern unternommen wurden, erfolglos abgebrochen wurden. Einige Kilometer vor dem Ziel kämpften nur noch 5 Skater um den Sieg.

Sebastian Müller vom Powersslide Racing Team hatte schliesslich im spannenden Zielsprint die Nase vorn und verwies die Favoriten von Fila, Rollerblade und Saab-Salomon auf die Plätze. Überraschend auch der Sieg von Michaela Neuling, Team Rollerblade, die sich bei den Damen auf den letzten Metern den Titel vor 12 weiteren Skaterinnen der Führungsgruppe sichern konnte. Mit fast beschaulichen, etwas mehr als 1:19 Stunden, war dann die Marathonzeit der Damen im Vergleich zu anderen Rennen doch sehr langsam.

Des Lobes voll zeigten sich alle Teilnehmer über die perfekt organisierte Veranstaltung. Vorbildlich auch Streckenabsperrungen und Beschilderungen. Und über das Wetter gab`s auch nichts zu meckern. Strahlender Sonnenschein und Sommertemperaturen, wie es sich für den Sommeranfang gehört, liessen diesen Event zum echten Erlebnis werden!

Ergebnisse:

Damen:
1. Neuling, Michaela Rollerblade 1:19:56.48
2. Goovaerts Hilde Barclaycard inLion Girls Maple Team Benelux BEL 1:19:56.54
3. Spilger Nina Rollerblade 1:19:56.79
4. Gehring Frederike Saab-Salomon Team 1:19:56.80
5. Mayer Kathrin POWERSLIDE Racing Team 1:19:56.92
6. Schaupp Dorothee POWERSLIDE Racing Team 1:19:57.06
7. Derous Vanessa Barclaycard inLion Girls BEL 1:19:57.07
8. Antal Emese Gyöngyver Team Rexton AUT 1:19:57.32
9. Heinze Anna Verducci Germany 1:19:57.55
10. Knopf Melanie POWERSLIDE Racing Team 1:19:57.71

Herren:
1. Müller Sebastian POWERSLIDE Racing Team 1:06:56.42
2. Zschätzsch Benjamin FILA International 1:06:56.56
3. Wieduwilt Nico Rollerblade 1:06:56.76
4. Kienzle Michael Saab-Salomon National Team 1:06:57.18
5. Menze Kai Rollerblade 1:06:58.43
6. Breder Dirk Saab-Salomon National Team 1:09:00.80
7. Zschätzsch Christoph FILA International 1:09:00.82
8. Zschätzsch Daniel FILA International 1:09:01.02
9. Matyk Martin POWERSLIDE Racing Team 1:09:01.03
10. Domscheit Christian Saab-Salomon National Team 1:09:01.24

Hans Niclaus

Weitere Ergebnisse unter www.jever-blade-challenge.de und Fotos auf www.inline-skater-fotos.de


Weitere News

29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York
26.10.2014 Beeindruckender Sieg durch Daniel Hajek bei der Cross Challenge

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige