44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Fitschen und Mikitenko Zweite in Tübingen

26.09.2003

Edith Masai
© Victah Sailer

Artikel des Running News Network - runnn.com

Der 10.000-m-Europameister Jan Fitschen hat beim Tübinger Stadtlauf über 7,5 km den Sieg nur knapp verpasst. Zeitgleich hinter dem Kenianer Moses Kigen wurde der Läufer des TV Wattenscheid in 21:51 Minuten Zweiter. Rang drei belegte Nicholas Koech (Kenia) ebenfalls zweitgleich. Österreichs 3000-m-Hindernis-Spezialist Günter Weidlinger wurde Fünfter in 22:05.

Die stärkste Leistung des Tages erzielte am Sonntag die Kenianerin Edith Masai, die das Rennen in 23:49 Minuten gewann. Rang zwei belegte Irina Mikitenko (TV Wattenscheid) in Tübingen. Die EM-Neunte über 10.000 m lief 24:32 Minuten und war vor Viola Bor (Kenia/25:13) und Claudia Dreher (Gänsefurther SB/26:17) im Ziel. Im Rahmen des Köln-Marathons wird Irina Mikitenko beim neuen Halbmarathonrennen am 8. Oktober starten. Dabei kommt es zu einem neuen Aufeinandertreffen mit Sabrina Mockenhaupt (Köln-Marathon), die am Wochenende ein 10-km-Rennen in Leverkusen in 33:19 gewonnen hatte.


Cheruiyot siegt in Udine mit Top-Halbmarathonzeit

Hochklassige Halbmarathonzeiten gab es in Udine. Am Sonntag siegte der Kenianer Evans Cheruiyot in 60:18 Minuten knapp vor seinem zeitgleichen Landsmann Paul Kirui. Vor weiteren fünf Landsleuten wurde William Todoo (Kenia) Dritter in 60:33. Mit Rang acht musste sich Felix Limo, der sich als Titelverteidiger auf den Chicago-Marathon vorbereitet, begnügen (63:28). Nach einer Krankheit war er geschwächt. Bei den Frauen siegte die Ungarin Aniko Kalovics in 70:30 vor Rosaria Console (Italien/71:54) und Simone Staicu (Rumänien/74:02).


Weitere News

07.12.2016 Startplätze der RTL-Spendenmarathon-Charity-Aktion vergriffen
01.12.2016 1.000 Charity-Startplätze für den BMW BERLIN-MARATHON 2017 ab 7. Dezember
01.12.2016 Ergebnisse des Losverfahrens zum BMW BERLIN-MARATHON 2017 liegen vor
28.11.2016 Ausverkauft: Der Berliner Halbmarathon ist voll. Nur noch Inlineskater-Plätze frei

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige