42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Distance Running und die AIMS-Läufe weltweit

Das internationale Lauf-Fachmagazin mit dem Titelfoto vom 30. real,- BERLIN-MARATHON

26.03.2004

AIMS (Association of International Marathon and Road Races) und die IAAF publizieren im Fachblatt “Distance Running“ dreimal jährlich die Läufe der Mitglieder ihrer weltweiten Organisation. In der neuesten Ausgabe Januar/April 2004 (Auflage jeweils 400.000 Stück) sind die Lauf-Termine von 175 Läufen aus über 65 Nationen bis zum April 2005 aufgeführt.

Auf 78 farbigen Seiten werben die größten Läufe der Welt für ihre Veranstaltungen auch mit Anzeigen. Der real,- BERLIN-MARATHON und der Bewag BERLINER HALBMARATHON sind mit ihrer Anzeige natürlich auch vertreten.

Wie in der nebenstehenden Abbildung zu erkennen ist, ziert die Titelseite von “Distance Running“ das Startfoto des 30. real,- BERLIN-MARATHON vom 28. September 2003 auf der Straße des 17. Juni mit dem im Hintergrund zu erkennenden Brandenburger Tor.

Innerhalb des redaktionellen Textes ist der Weltrekordlauf von Paul Tergat in 2:04:55 und Sammy Korir 2:04:56 (beide KEN) unter dem Titel “Breaking through the wall“ sowie der Masters Weltrekord von Andres Espinosa (MEX) von 2:08:46 beschrieben und aktuellen Bildern versehen. Ebenso findet die Würdigung von Race Director Horst Milde durch IAAF Präsident Lamine Diack mit der “IAAF Plaque of Merit“ auf der IAAF Council Sitzung in Berlin unter dem Titel “The man who taught Berlin running“ ihre internationale Resonanz. AIMS ist nicht nur verantwortlich für die weltweite Einführung einer genauesten Vermessung der Laufstrecken, der Einführung des Chip-Zeitmessung, sondern hat es in jahrelangen Verhandlungen geschafft, daß die IAAF ab 1. Januar 2004 die Anerkennung von Weltrekorden auf den Straßen-Distanzen von 10 km bis Marathon endlich offiziell realisiert.

Für diesen – nach vielen Jahren – erkämpften Erfolg sollte AIMS mit dem Präsidenten HIROAKI CHOSA (JPN) an der Spitze ausdrücklich gedankt und Anerkennung ausgesprochen werden.

Ergebnisse von Läufen rund um die Welt, die Welt-Bestenlisten über 10 km, Halbmarathon und Marathon 2003 (mit einem Bild von Paul Tergat) gehören zum Inhalt ebenso dazu, genau so wie Adressen, Telefon- und Faxnummen, Emailadressen, Websites und die Ansprechpartner der einzelnen Läufe.

Distance Running wird in begrenzter Anzahl beim 24. Bewag BERLINER HALBMARATHON bei der Startnummernausgabe vom 1. April – 4. April 2004 bei der Sportmesse BERLIN VITAL (Frühjahr) in den Messehallen am Funkturm an die Teilnehmer des Laufes abgegeben.

Das Fachmagazin kann auch im Abonnement bezogen werden. Es wird hergestellt in Glasgow, Schottland – Herausgeber des Magazins ist Hugh Jones der Generalsekretär von AIMS (London).

Email: DrunMag@aol.com
Website: www.inpositionmedia.co.uk/publishing/drun.html

Horst Milde
AIMS
Board of Directors


Weitere News

31.10.2014 Chicago-Siegerin Rita Jeptoo positiv getestet
29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige