41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Geschichte des Marathonlaufs und Stellungnahme zum Flüssigkeitsersatz

Dr. Dave Martin - Von Pheidippides (490 v.C) bis heute

13.06.2004

Dr. David E. Martin PHD (College of Health Sciences, Georgia State University, Atlanta/USA) ist praktizierender Physiologe und gleichzeitig beschäftigt er sich mit Sportgeschichte und der Durchführung großer Sportveranstaltungen, d.h. er arbeitete mit an der Durchführung der Olympischen Spiele in Barcelona und Atlanta, insbesondere was die Athleten in Bezug von Temperaturen und Klima erwartete.

Er ist Vorsitzender der Sportwissenschaften des US- Leichtathletikverbandes, fellow des American College of Sportsmedicine und gleichzeitig Mitglied der Vereinigung der Leichtathletik Statistiker und der Internationalen Gesellschaft der Olympia Historiker.

Er begleitet die US-Leichtathletik Mannschaft bei großen Events weltweit, so u.a. zuletzt bei der Cross-WM in Brüssel. Bei AIMS (Association of International Marathons and Road Races) ist er Mitglied des Board of Directors und verantwortlich für die umfangreiche Statistik der weltweit größten 10 km-, Halbmarathon - und Marathonläufe der Welt.
Dave Martin ist Autor (zusammen mit Roger W.H. Gynn) des Buches und Bestsellers “THE MARATHON FOOTRACE“ (1979) und “THE OLYMPIC MARATHON“(mit Roger W.H.Gynn) “The History and Drama of Sports most Challenging Event“ - Human Kinetics 2000.

Den Vortrag “The History of Marathon Running and Attitudes to Fluid Replacement“ hat D. Martin am 16./17. April 2004 - anläßlich des London Marathon – vor der “Royal Society of Medicine“ in London gehalten.

Für die Möglichkeit der Veröffentlichung seines Vortrages (im Original) möchten wir uns bei ihm herzlich bedanken.

Horst Milde
AIMS
Board of Directors

Vortrag im PDF-Format


Weitere News

23.07.2014 Freie Fahrt für alle Nachwuchsskater!
20.07.2014 Noch Startplätze frei beim CRAFT Women´s Run am 2. August im Berliner Olympiapark
18.07.2014 Wichtige Hinweise zur Vattenfall City-Nacht Inlineskating
17.07.2014 „Ich sehe jetzt, wie viel Potential in mir steckt!“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige