42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Der 31. real,- BERLIN-MARATHON im Internet

Mehrere hunderttausend Seiten werden allein am Sonntagnachmittag von den Besuchern im Internet abgerufen werden

02.09.2004

Unter www.berlin-marathon.com präsentiert sich der real,- BERLIN-MARATHON parallel zur Inline-Skating- und Laufveranstaltung wieder mit einem umfangreichen Angebot von Live-Inhalten im Internet.

Eine siebenstellige Anzahl an Seitenabrufen werden die Berliner Internet Server in den Tagen vor, während und nach dem Marathon-Wochenende verzeichnen, die Vorbereitungen für die 2-Tage Veranstaltung laufen bereits seit mehreren Wochen.

Mehrere hunderttausend Seiten werden allein am Sonntagnachmittag von den Besuchern im Internet abgerufen werden. Hierbei zählt für die Besucher vor allem eins: die Ergebnisse der Teilnehmer. Wer wie schnell ins Ziel kam, beantwortet www.berlin-marathon.com. Bereits während des Laufes kann im Internet verfolgt werden, wo sich ein Teilnehmer momentan aufhält. Möglich macht dies die individuelle Zeitmessung mit dem Championchip, den jeder Teilnehmer am Schuh trägt. Nach dem Lauf kann im Internet auch eine Vorab-Urkunde ausgedruckt werden. Neben der Ergebnisabfrage gibt es viele weitere Dienste, die inzwischen zum festen Bestandteil der Live-Aktivitäten des real,- BERLIN-MARATHON gehören:

Bereits seit Anfang September kann man sich zum nunmehr fünften Mal für den SMS-Ergebnisdienst registrieren. Die Teilnehmer können hier bis zu drei Mobilfunknummern und eine Email-Adresse registrieren, an die direkt nach Zieleinlauf eine Nachricht mit der Zielzeit versendet wird. So erfahren die Freunde und Bekannten zu Hause, wie erfolgreich der Teilnehmer gewesen ist. Die durchschnittliche Versandzeit liegt hier bei drei Sekunden nach Überqueren der Ziellinie.

Parallel zum Lauf wird es einen Live Ticker geben, bei dem Journalisten im Pressezentrum vom Lauf berichten. Verschiedene Kamerabilder (Live-Streams) werden vom RBB bereitgestellt, die den visuellen Eindruck vom Geschehen vermitteln werden. Fotografen werden unterwegs sein, um Bilder vom Geschehen auf der Strecke zu machen. Diese können dann bereits während des Laufes im Internet betrachtet werden.

Die Internetpräsenz des real,- BERLIN-MARATHON ist die größte deutsche Homepage einer Marathonveranstaltung. Insgesamt wurden im Jahr 2003 mehr als 18,0 Millionen Seitenabrufe durch 2,1 Millionen Besucher gezählt.


Weitere News

19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel
09.12.2014 30.000 Euro für soziale Berliner Projekte – Ideen und Vorschläge gesucht

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige