41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Jetzt wird es ernst! - POWER WALKER Tipps

Die letzten Tage vor dem real,- BERLIN-Walking- MARATHON

03.09.2004

Alles ist bereit, das Training läuft. Doch was gibt es die letzten Tage noch zu beachten?

- Wichtig ist, dass der Trainingsplan befolgt wird. Und zwar wetterunabhängig. So sollte man auch mal bei heissem Wetter raus gehen, dann am Eventtag könnte es heiss sein, und da sollte man auch in der Lage sein die Strecke ohne Probleme zu walken.

- nicht mit nagelneuen Schuhen walken, diese vorher einlaufen

- das gleiche gilt für Kleidung, Druckstellen, Reibstellen vorher feststellen zu versuchen

- man sollte im Training versuchen seine angestrebte Walkgeschwindigkeit zu testen

Wie schnell sind eigentlich Walker?

5 km/h - ist flottes Gehen, deshalb auch im Sportabzeichen bei Personen älter als 65 2 Std für 10 km

6 km/h - ist zügig gehen

> 6 km/h - ist schnelles Gehen, im Walktreff bis etwa 8 km/h

14,8 km/h - Europameister 1996 Stuttgart 20 km Gehen

13,5 km/h - Hartwig Gauder im 50 km Gehen bei EM 1996

- meine persönliche Walkzeit beim real,- BERLIN-MARATHON - 6 Std für 42 km -> 7 km/h

- Für die erste lange Strecke sollte man sich nur ein Ziel setzen: gesund ankommen!

Regeln für den Tag des Events:

- am Abend vorher Nudeln essen (Kohlehydrate)
- am Tag vorher genügend trinken
- leichtes Frühstück
- eine gewisse Aufregung ist akzeptabel
- ich habe diese Strecke schon mal geschafft, also werde ich es auch heute schaffen!
- meine Leistung ist genauso viel wert wie die eines Läufers
- klären: walke ich mit Herzfrequenzmesser? (Druckstellen)
- bei kühlem Wetter: vorher warm halten
- auf der Strecke trinken und essen (Bananen, Riegel, trinken)
- nach Möglichkeit gleichstarken Partner zum Walken suchen, Strecke ist dann nur noch “halb so lang”
- Läufer nicht behindern, Toleranz walten lassen
- unterwegs hin und wieder dehnen
- an Getränkestellen Vorsicht: Rutschgefahr

- und das Wichtigste: lächeln: jeder soll sehen, dass uns das Walken Spass macht!

Viel Spass beim “real,- BERLIN-Walking-MARATHON” am 26. September 2004
Ich hoffe wir sehen uns!

Volker Rose
www.walkingonline.de


Weitere News

23.07.2014 Freie Fahrt für alle Nachwuchsskater!
20.07.2014 Noch Startplätze frei beim CRAFT Women´s Run am 2. August im Berliner Olympiapark
18.07.2014 Wichtige Hinweise zur Vattenfall City-Nacht Inlineskating
17.07.2014 „Ich sehe jetzt, wie viel Potential in mir steckt!“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige