42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Neuer Teilnehmerrekord auf dem 2. Internationalen Ausdauer- und Sportmedizin-Kongress

Neue Anforderungen an die Medizin: Der Sportler ein besonderer Patient

11.10.2004

Mehr als 800 Ärzte, Sportwissenschaftler und Therapeuten trafen sich im Rahmen des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004 vom 23.09.25.09.2004 zu einem dreitägigen Wissens- und Erfahrungsaustausch.
Damit übertraf die 2. Auflage des Kongresses unter der Schirmherrschaft der Industrie- und Handelskammer zu Berlin die Erwartungen der Veranstalter bei weitem und zeigt den Erfolg des praxisnahen Konzeptes, an dem auch in Zukunft festgehalten werden soll.
Die 3. Auflage der Veranstaltung wird im September 2006 erfolgen.

Der Sportler ein besonderer Patient
Unter dem Schwerpunktthema „Neue Anforderungen an die Medizin: Der Sportler ein besonderer Patient“ bot der Kongress jede Menge Wissen für den Berufsalltag von Therapeuten und Ärzten, zu dessen Patienten zunehmend auch der Ausdauersportler gehört. Wie etwa wird ein effektiver Tapeverband angelegt, nach welchen Parametern erfolgt die Laktat-Leistungsdiagnostik, wie werden laufspezifische Verletzungen behandelt oder wie muss eine wirksame Sportschuh-Einlage aussehen?

Unter Anleitung von Experten, die tagtäglich mit der Behandlung von Sportverletzungen zu tun haben, erhielten die Teilnehmer in einer Vielzahl von unterschiedlichen Seminaren konkrete Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Tour de France, Olympische Spiele Athen, Fußball WM 2006
Neben der anwendungsnahen Seminararbeit stand der Sportmedizin-Kongress ganz im Zeichen der großen Sportereignisse, die der Sommer 2004 bereithielt und streifte in seinen Vorträgen Highlights wie etwa die sportmedizinische Versorgung im Rahmen der Tour de France. Der Mannschaftsarzt des Team Telekom, Dr. med. Lothar Heinrich, gab in seinen Ausführungen einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen der medizinischen Betreuung von Jan Ullrich und seinen Teamkollegen.
Ebenso aktuell war auch die Nachbetrachtung der sportmedizinischen Versorgung der deutschen Olympiamannschaft in Athen durch Professor Wilfried Kindermann.
Fußballbegeisterten bot Dr. Tim Meyer einen Einblick in das Ausdauertraining der Fußballnationalmannschaft auf dem Weg zur WM 2006 im eigenen Land.

Koordinierung des Einsatzes beim real,- BERLIN-MARATHON
Selbstverständlich spielte auch der 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004 eine wichtige Rolle. Allein in diesem Jahr standen wieder 680 Ärzte, Rettungssanitäter, Physiotherapeuten und medizinische Hilfskräfte bereit, deren Einsatz koordiniert werden mussten. Die Ausführungen von Dr. Helmar Wauer aus dem Medical-Board des real,- BERLIN-MARATHON verdeutlichten den Aufwand, der hinter sportlichen Massenveranstaltungen steht, damit im Fall der Fälle alles Menschenmögliche getan werden kann.

"Breites Wissensspektrum"
Mit dem umfassenden Themenangebot hat der 2. Sportmedizin-Kongress, welcher gemeinschaftlich von der Humboldt-Universität zu Berlin, der Berliner Akademie für Sportmedizin und dem real,- BERLIN-MARATHON ausgerichtet wurde, ein breites Wissensspektrum und viele Anstöße für die Praxis geboten.

Ermöglicht wurde die Veranstaltung vor allem durch das Engagement und die Unterstützung des Hauptförderers der Veranstaltung, die Firma Pfizer, sowie der Förderer Berlin-Chemie, Takeda Pharma, Boehringer-Ingelheim, Gatorade, Novartis und Servier.

September 2006
Den 3. Internationalen Ausdauer- und Sportmedizin-Kongress, wird es nach dem diesjährigen Erfolg, wieder im Rahmen des real,- BERLIN-MARATHON im September 2006 geben.

Gerte John

Das weitere "Rahmenprogramm" rund um den 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002470
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002503
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002509
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002511
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002512

Das kulturelle Rahmenprogramm des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002500
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002460
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002200
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002398

"Vermischtes" zum 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002521
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002504
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002471

Alles Wissenswerte über das Inline-Skating beim 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002526

Alle anderen sportlichen Vorberichte und Ergebnisse der Läufer und Inlineskater des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004 in großer Fülle im "Archiv":
http://www.real-berlin-marathon.com/news/archiv


Weitere News

16.10.2014 BMW BERLIN-MARATHON 2015: Die Registrierung zum Anmeldeverfahren dauert vom 18. Oktober bis 2. November 2014
10.10.2014 Abbott wird Titelsponsor der World Marathon Majors
10.10.2014 Am Sonntag ist Anmeldeschluss für die Cross Days am 25./26. Oktober
01.10.2014 BMW BERLIN-MARATHON 2015: Die Registrierung beginnt am 18. Oktober

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige