41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Zwei MARATHON Menüs zum Preis von einem - im "schnellsten" Hotel Berlins

Das Angebot vom MARATHON-Hotel - Holiday Inn Berlin-Esplanade - der Herberge der Weltrekordler und Sieger, gilt bis zum 31. Oktober

12.10.2004

Das „schnellste" Hotel Berlins empfängt die besten Langstreckenläufer der Welt .. und der neue Küchenchef präsentiert ein MARATHON-Menü zum HALBMARATHON-Preis

Athletenhotel seit 1993
Seit 1993 ist das Holiday Inn Berlin-Esplanade am Rohrdamm in Siemensstadt das offizielle Athleten-Hotel des real,- BERLIN-MARATHON und beherbergte seither alljährlich die Weltelite des Laufsports. Hier haben die Athleten die Ruhe, die sie vor dem Wettkampf benötigen, andererseits können sie in einem ausgedehnten Waldgebiet hervorragend trainieren.

Von Takahashi bis Tergat
Von Paul Tergat, dem Vorjahressieger in neuer Weltrekordzeit, Ronaldo da Costa (Weltrekord 1998) über Raymond Kipkoech (Sieger 2002) und Joseph Ngolepus (Sieger 2001) bis hin zu den Weltklasseläuferinnen Tegla Loroupe (Weltrekord 1999) und der Olympiasiegerin Naoko Takahashi (Weltrekord 2001) - alle Sieger und Siegerinnen der vergangenen Jahre fühlten sich in dem modernen 336-Zimmer-Hote! wie zu Hause.

Ausdauersportgerechte Büffets und Speisen
Kein Wunder, denn mit ausdauersportgerechten Büffets und Speisen, die im Wesentlichen aus salzarm zubereiteten Kohlehydraten (Nudeln und Reis), Gemüse, Salat, hellem Fleisch und Fisch bestehen, ist man im Holiday Inn Berlin-Esplanade auch kulinarisch bestens vorbereitet. Mit Felix Limo und Yoko Shibui kamen auch in diesem Jahr die Top-Favoriten und die Sieger in den Genuss der Gastfreundschaft des perfekt vorbereiteten Teams um Hoteldirektor Thomas Tonndorf kommen.

Der Direktor läuft in Berlin 3:54:15
Thomas Tonndorf, der Direktor des Holiday Inn Berlin- Esplanade, war der Erste, auf den die Laufbegeisterung seiner prominenten Gäste übergriff. Schon längst avancierte er vom begeisterten Zuschauer zum aktiven Läufer und bestritt in diesem Jahr bereits seinen siebten Marathon beim 31. beim real,- BERLIN-MARATHON 2004 in ausgezeichneten 3:54:15.

Mittlerweile hat aber auch in seinem Team die Lauffreude weit um sich gegriffen und die Laufmannschaft des Holiday Inn Berlin-Esplanade nimmt erfolgreich an der 5 x 5 km TEAM-STAFFEL im Tiergarten und an der Marathon-Staffel im Grunewald teil.

Küchenchef mit sportlichem Einstand
Und auch der neue Küchenchef Oliver Schünemann (33) gibt gleich einen äußerst sportlichen Einstand: Jüngst aus dem Maritim Golf- und Sporthotel Timmendorfer Strand an die Spree gewechselt, beweist er mit einem dreigängigen MARATHON-Menü zum HALBMARATHON-Preis von 21,09 Euro, dass seinen Menü-Kompositionen nicht nur Spitzensportler ins Schwärmen geraten.

MARATHON-Menü
Schünemanns MARATHON-Menü, bestehend aus Steinpilz-Cappuccino mit Muskatnussblütenstaub, Supreme von der Mais-poularde gefüllt mit Hummerfarce und einer abschließenden Trilogie von Waldbeeren mit Trester-Sabayon, gibt es vom 01. September bis einschließlich 31. Oktober 2004 im Restaurant „II Faggio", dem gastronomischen Aushängeschild des Hotels.

Teilnahme-Urkunde seit 1993
Für aktive Lauffreunde halten Hoteldirektor Thomas Tonndorf und sein Küchenchef übrigens einen besonderen Leckerbissen" bereit: Läuferinnen und Läufer, die ihre Teilnahme an einem der seit 1993 stattgefundenen BERLIN-MARATHONS anhand einer Teilnahme-Urkunde nachweisen können, erhalten zwei MARATHON-Menüs zum Preis von einem.
Als Beleg für die Teilnahme am real,- BERLIN-MARATHON 2004 gilt die Startnummer, bzw. der Computer-Ausdruck.

Reservierungen unter:
Restaurant II Faggio im
Holiday Inn Berlin-Esplanade,
Rohrdamm 80
13629 Berlin
Tel.: 030/38 38 97 36
Fax.: 030/38 38 9-900
www.hiberlin-esplanade.de
info@hiberlin-esplanade.de

Guten Appetit wünscht die Internet-Redaktion!

Das weitere "Rahmenprogramm" rund um den 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002537
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002470
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002503
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002509
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002511
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002512

Das kulturelle und wissenschaftliche Rahmenprogramm des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002536
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002500
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002460
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002200
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002398

"Vermischtes" zum 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002521
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002504
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002471

Alles Wissenswerte über das Inline-Skating beim 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004:
http://www.real-berlin-marathon.com/news/show/002526

Alle anderen sportlichen Vorberichte und Ergebnisse der Läufer und Inlineskater des 31. real,- BERLIN-MARATHON 2004 in großer Fülle im "Archiv":
http://www.real-berlin-marathon.com/news/archiv


Weitere News

10.07.2014 Tsegaye Kebede und Dennis Kimetto starten beim BMW BERLIN-MARATHON am 28. September
04.07.2014 Trainingskurse mit Jorge Botero für alle Skater
26.06.2014 Vattenfall BERLINER HALBMARATHON 2015: Das erste Kontingent ist bald voll
24.06.2014 Zufriedene Gesichter beim Mid Summer Sale – Knapp 3000 Euro für behinderte Menschen gespendet

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige