43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Thomas Bach und Gudrun Doll-Tepper: Sport soll Wiederaufbau in Überflutungsgebieten stützen

Der Sport kann zur Stärkung der Menschen und zur Überwindung von Perspektivlosigkeit beitragen.

25.01.2005

Vor dem Hintergrund der Flutkatastrophe und der geplanten internationalen Tagung zum Thema Sport und Entwicklung erklären IOC Mitglied Dr. Thomas Bach und ICSSPE Präsidentin Gudrun Doll-Tepper: "Mit Hilfe von Rehabilitationsmaßnahmen und posttraumatischen Behandlungen kann der Sport zur Stärkung der Menschen und zur Überwindung von Perspektivlosigkeit beitragen."

Beitrag des Sports zum Wiederaufbau der zerstörten Gebiete in Südostasien
Der Sport steht vor der Frage, wie er in der aktuellen Situation einen Beitrag zum Wiederaufbau der zerstörten Gebiete in Südostasien leisten und grundsätzlich seine internationale Zusammenarbeit optimieren kann.
Anlässlich des Internationalen Jahres des Sports und der Leibeserziehung veranstalten die Evangelische Akademie Bad Boll und der Weltrat für Sportwissenschaft und Leibes-/Körpererziehung gemeinsam mit dem Deutschen Sportbund (DSB)und dem Nationalen Olympischen Komitee (NOK) für Deutschland eine Tagung, die die Chancen und die Grenzen der Entwicklung durch Sport unter ökonomischen und kulturellen Gesichtspunkten untersuchen will.

Tagung in Bad Boll
Die Tagung findet vom 13. bis 15. Februar 2005 in Bad Boll statt. Teilnehmen werden unter anderem Staatssekretärin Ute Vogt, die Vizepräsidenten von DSB und NOK Christa Thiel und Dr. Clemens Prokop (DLV), Adolf Ogi, Markus Merk, Vertreter der Kirchen und von Attac, Wissenschaftler wie Roland Renson, Joseph Maguire und Colin Higgs, Journalisten und eine große Zahl von Projektträgern in Deutschland, Europa und auf anderen Kontinenten.

Weitere Informationen erhältlich bei
volker.steinbrecher@ev-akademie-boll.de,
ddumon@icsspe.org
oder unter
www.icsspe.org.

Garnet Starke
International Council of Sport Science and Physical Education (ICSSPE/CIEPSS)
Hanns-Braun-Strasse,
Friesenhaus II
14053 Berlin
Tel.: 030 36 41 88 50
Fax: 030 805 63 86
Email: icsspe@icsspe.org
Internet: www.icsspe.org


Weitere News

25.08.2016 Sportmedizinisches Symposium zum BMW BERLIN MARATHON 2016
24.08.2016 BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating - Letzte Chance zur Teilnahme nutzen!
21.08.2016 Neue Strecke, zufriedene Gesichter
20.08.2016 Olympia-Marathon am Sonntag: Die Favoriten kommen aus Kenia und Äthiopien. Philipp Pflieger und Julian Flügel sind auch dabei

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige