43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

Die Sieger beim Spiridon Läuferdreikampf 2004 (10 km, Halbmarathon und Marathon)

Gesamtsieger sind Sven Kersten und Bianca Meyer

28.01.2005

Die Siegerehrung des traditionellen SPIRIDON-Dreikampfes fand am Sonnabend, dem 15. Januar im Casino Mommsenstadion statt. Die Teilnehmer dieses Dreikampfes müssen im Laufe des Jahres einen 10 km Lauf, einen Halbmarathon und einen Marathon bestritten haben. Die erzielten Zeiten werden in Punkte umgerechnet und damit die Sieger errechnet.
Läufer ab M/W 55 können statt des Marathons auch wahlweise nur 5.000 m laufen.

Fritz "Bubi" Orlowski
Fritz Orlowski, der verstorbene Trainer und langjährige Betreuer der Langstrecker vom SCC, führte diesen Wettbewerb 1977 ein, seine Frau Inge ist alljährlich bei der Siegerehrung mit dabei. Verantwortlich für diesen traditionellen Wettbewerb sind jetzt Reinhard Grundkowski und Wolfgang Paech. 2004 meldeten sich 125 Läufer an, 103 kamen in die Wertung.
Alle Teilnehmer erhalten Medaillen und Urkunden, außerdem gibt es bei der Ehrung auch jeweils eine Verlosung kleinerer Sachpreise.

Die Sieger
Gesamtsieger wurde Sven Kersten (SCC)
mit 2.352 Pkt. (32:23 / 1:11:23 / 2:32:39) vor
Ralf Preibisch (SCC) mit 2.341 Pkt. (33:07 / 1.12:26 / 2:31:20).
Gesamtdritte und gleichzeitig Siegerin bei den Frauen:
Bianca Meyer (SCC) mit 2.214 Pkt (37:47 / 1:24:32 / 2:58:00)
Nicht unerwähnt bleiben sollte
Dorothea Funk (SCC) als Zweite der W 30,
die 1.479 Pkt. erzielte (47:26 /1:35:01 / 3:31:06) und bei ihren Läufen immer mit dem Babyjogger unterwegs war.

Helga Mittmann, Ingo Balke und Franz Feddema wurden für ihre erfolgreiche 20-jährige Teilnahme geehrt.

Spiridon 2005
Anmelden für den Spiridon-Läuferdreikampf 2005 kann man sich beim
SCC Berlin,
Leichtathletikabteilung
Waldschulallee 34,
14055 Berlin
Telefon: 301 60 68


Weitere News

30.05.2016 Lungensportgruppe startet bei der Berliner Wasserbetriebe 5x5km TEAM-Staffel – Kontrolliert und gut vorbereitet!
27.05.2016 Rätselhafte Olympia-Nominierungen in Kenia und Äthiopien: Die Marathonläufer Kimetto, Kipsang, Bekele, Tsegaye, Keitany und Kiplagat bleiben zu Hause
27.05.2016 Neu bei der Berliner Wasserbetriebe TEAM-Staffel: Am Montag und Dienstag können die Startunterlagen schon abgeholt werden
26.05.2016 Jetzt 100-Euro- Karstadt sports Gutschein gewinnen und beim AVON Frauenlauf 2017 starten

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige