42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Wolfgang Paech: 65 Jahre - und kein bißchen weiser...

Der kostümierte laufende Osterhase und Weihnachtsmann als Stimmungsmacher und der Rekordhalter beim Crosslauf

13.02.2005

Wolfgang Paech - läuft als Hase, Weihnachtsmann ... oder mit Fahnen voran - und/oder verteilt sie.
Er ist - beim Laufen - für jeden Spaß zu haben.
Wolfgang Paech ist bekannt - zu den jeweiligen Feiertagen - taucht er bei den "Kult"-Trainingsläufen von SCC-RUNNING als laufender Weihnachtsmann auf mit lebender Gans oder mit einer Wackelgans aus den Requisiten der Deutschen Oper oder als verkleiderter Hase, der plötzlich aus dem Gebüsch springt.

Schokoherzchen der ein Gläschen Eierlikör
Seine Verbindung zum Ex-Förster in der Saubucht ist so gut, daß an den Weihnachts- oder Osterfeiertagen die Försterei immer als Anlaufpunkt für einen gemeinsamen Lauf der Berliner Läufer genutzt werden kann, um Schokoherzen zu knabbern und heißen Glühwein zu trinken - oder Ostereier zu suchen. Ein Gläschen Eierlikör ist auch nicht zu verachten!

Frühstückslauf beim BERLIN-MARATHON mit Luftballons
Beim real,- BERLIN-MARATHON pustet er am Sonnabend vor dem Lauf am Schloß Charlottenburg in aller Hergottsfrüh beim Frühstückslauf die Luftballons für alle Läufer auf und freut sich dann über das schöne Bild, wenn Tausende von Läufern mit "seinen" Luftballons zum Olympiastadion laufen.

Fahnen und Trillerpfeifen
Beim traditionellen Neujahrslauf am Brandenburger Tor verteilt er Trillerpfeifen an die Läuferinnen und Läufer zum Krachmachen oder er schleppt die Fahnen heran, damit die "Bremsläufer" an der Spitze der Läufer die Internationalität des Laufens dokumentieren und demonstrieren.

Der Jubilee-Läufer beim BERLIN-MARATHON und 41-mal beim Crosslauf
24-mal lief er schon beim BERLIN-MARATHON mit - hier kann er wahrscheinlich Bernd Hübner mit seiner 31-maligen Teilnahme nicht mehr einholen, aber er liegt bei einem anderen Berliner Lauf in Führung (zusammen mit Jürgen Kirstein):

Beim Berliner Cross-Country-Lauf von SCC-RUNNING nahm er von Anfang an (1964) bis heute teil:
41-malige Teilnahme - das ist auch eine ganz besondere Leistung und ein Zeichen von Ausdauer und Treue.

Helfer beim Trainingsläufen
Bei der RBB-Laufbewegung hilft er mit und leitet eine Laufgruppe an und auch bei den Trainingsläufen von Bernd Hübner am Sonntag im Grunewald leitet er jeweils eine der Trainingsgruppen.
Wenn eine Fernsehkamera oder ein Mikrofon auftaucht, das sieht Wolfgang Paech als Erster - und ist natürlich auch immer im Bilde.

Herzlichen Glückwunsch Wolfgang zu Deinem Ehrentag -

bleib uns weiterhin gesund - "halt die Löffel steif" und bleib uns springlebendig erhalten -
das wünschen sich für die Berliner Laufbewegung

Horst, Bernd und Mark


Weitere News

21.12.2014 Geschäftsstelle vom 22. bis 29. Dezember 2014 geschlossen
19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige