43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

ZEPTO Skate Team startet 2005 beim World Inline Cup

Das Köln-Bonner Team ist im vierten Jahr seines Bestehens international unterwegs

05.03.2005

Für die neue Saison hat sich das ZEPTO Skate Team exzellent verstärkt: Der ehemalige Saab-Salomon Fahrer Christian Domscheit, der sich zur Zeit zum Training in Argentinien aufhält, fährt 2005 für das ZEPTO Skate Team. Er ist einer der sprintstärksten Inline Skater in Deutschland und geht hoch motiviert in die neue Saison. 2004 erreichte er beim World Inline Cup in Berlin den 14. Platz und war damit schnellster Deutscher.

2 dänische Nationalfahrerinnen
Im Damenteam werden mit Cathrine Grage (1. Platz Tunnel Marathon Stockholm und Teilnahme an den Weltmeisterschaften) und Stine Bach (2. Platz 100 km Bornholm Rundt) zwei dänische Nationalfahrerinnen dabei sein. Das Worldcup Damen-Team komplettieren Annette Frik (2. Platz Inline One Eleven in St. Gallen und Gesamtsiegerin Ba-Wü Cup) und Miriam Lang (1. Platz Inline-Challenge Hüfingen, 1. Platz 10 km City-Nach Berlin). Weiterhin ist Maritje Sell neu im Damen-Team. Sie ist Mitglied der Nationalmannschaft und eines der größten Talente in der Speedskating-Szene. Bis August ist Maritje zum Training in Australien und wird das Team bei den letzten Saisonrennen unterstützen.

Worldcup Herren Team
Im Worldcup Herren Team werden weiterhin starten: Timo Maurer (Hamburg Marathon in 1:06:55), Björn Oltmer (2. Platz Inline-Challenge Hüfingen), Thorsten Oltmer (Eisschnellauf: 3. Platz Deutsche Meisterschaft 2005 über 10.000 Meter) und Markus Pape (hält den deutschen Rekord über 10km und 3. Platz Köln Marathon).

Start beim World Cup in Berlin
Das ZEPTO Skate Team startet 2005 bei den europäischen WIC Events - insbesondere bei allen Swiss Inline Cup Rennen und dem World Cup in Berlin. Hinzu kommen einzelne Starts bei der German Blade Challenge und den Deutschen Halbmarathon- und Marathon-Meisterschaften. Geplant sind weiterhin einzelne Starts beim WIC in den USA und Asien.

Enormer Schub
Die Saison 2004, mit dem Etablieren in der deutschen Spitze, hat dem Team einen enormen Schub gegeben. In der neuen Saison möchte man einen weiteren Schritt nach Vorne machen und sich regelmäßig mit der Weltelite messen und hier für die Zukunft wichtige Erfahrungen sammeln. Der World Inline Cup mit dem top organisierten und hervorragend besetzten Swiss Inline Cup bietet dafür die beste Möglichkeit.

Das Team wird komplettiert durch Andreas Andruleit, Stefan Busch, Rune Funch Søltoft (Neuzugang aus Dänemark), Axel Hildebrand, Daniel Junker, Evelyn Kalbe, Henry Kalbe, Michael Klinger, Kay-Marcel Klug (Junior), Ralf Lehmann, Christina Musielak (Juniorin) und Juliane Seelmann.

2005 wird Friederike Gehring nicht mehr für das ZEPTO Skate Team starten. Sie hat das Team in Richtung Barclay Inlion Girls verlassen.

Betreuung durch Jörg Dietrich
Das Worldcup Team wird von Jörg Dietrich betreut. Team Manager ist Eginhard Kieß. In Sachen Marketing wird das ZEPTO Skate Team von der Agentur sem Mersch & Partner aus Köln vertreten.

Das Team wird 2005 von folgenden Partnern unterstützt: perfectIT! (Unterstützung Reisekosten, Startgelder, etc.), Uvex (Helm und Brille), ALEX ATHLETICS (Rennanzug und Trainingsbekleidung), HTB (Lager), SUUNTO (Herzfrequenz-Meßgerät), Star Wheels (Rollen) und Junkerskates (Maßschuh).

Alexander Uphues


Weitere News

25.06.2016 Neues vom SwimRun Rheinsberg am 10. Juli 2016 – die Anmeldung schließt am 30. Juni
24.06.2016 Das Lauffest auf der Wiese, drunten am Fluss
22.06.2016 SCC Skating Rollfeld-Saison eröffnet
21.06.2016 Lauf-Premiere in Brandenburg an der Havel: Die AOK TEAM-Staffel Brandenburg am 23. Juni

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige