42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Tipps für Zuschauer: So sehen Sie am Sonntag am meisten beim Bewag BERLINER HALBMARATHON

30.03.2005

Der Rundkurs des 25. Bewag BERLINER HALBMARATHON bietet Zuschauern ideale Möglichkeiten, das Rennen von mehreren Punkten aus zu verfolgen. Dazu finden Sie hier neben dem Streckenplan einige Tipps. Beachten Sie bitte, dass Sie sich nicht vom Strom der Läufer abschneiden lassen und richtig positionieren. Ein Queren der Straße, um zum nächsten Punkt zu gelangen, wird zeitweilig nicht möglich sein.

Tipp für S-Bahn-Fahrer Sie können Unter den Linden an der Ecke Friedrichstraße (Nordseite) den Start beobachten. Danach gehen Sie durch die Friedrichstraße zur S-Bahn, deren Strecke nach Abschluss der Bauarbeiten wieder komplett befahrbar ist. Die S-Bahn ist dadurch ein ideales Verkehrsmittel für Sie. Sie können mit den Linien S3, S5, S7, S9 oder S75 in westlicher Richtung fahren. Die folgenden Bahnhöfe liegen an der Strecke: Tiergarten (Straße des 17. Juni / 4 km), Zoologischer Garten (Kurzes Stück zum Kurfürstendamm laufen / 13 km), Savignyplatz (durch die Bleibtreustraße zum Kurfürstendamm laufen / 12 km), Charlottenburg (vorderen Ausgang Windscheidstraße nehmen und in Fahrtrichtung ein kurzes Stück zum Holtzendorffplatz und dann in die Damaschkestraße laufen/ 10 km). Wenn Sie zurück zum Ziel wollen, fahren Sie eine Station über die Friedrichstraße hinaus zum Hackeschen Markt. Gehen Sie dann in südlicher Richtung durch die Spandauer Straße zur Karl-Liebknecht-Straße. Dann stehen Sie an der Zielgeraden des Bewag BERLINER HALBMARATHON.

Tipp für U-Bahn-Fahrer Auch die U-Bahn-Linie 2 bietet Zuschauern eine gute Möglichkeit. Stellen Sie sich Unter den Linden Ecke Friedrichstraße auf die Südseite. Gehen Sie nach dem Start durch die Friedrichstraße etwa 600 Meter in südlicher Richtung bis zum U-Bahnhof Stadtmitte. Fahren Sie dann mit der Linie 2 bis Wittenbergplatz. Hier befindet sich Kilometer 13,5 der Halbmarathonstrecke. Informieren Sie sich über die Rückfahrtszeiten und fahren Sie dann bis zur Klosterstraße ganz in der Nähe des Molkenmarktes (Kilometer 20).

Tipp für Fahrrad-Fahrer Am meistern werden Sie sehen, wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind. Nutzen Sie einen Plan der Innenstadt, dann können Sie problemlos eine Reihe von Km-Punkten anfahren beispielsweise km 5, 9, 13 und Ziel beziehungsweise, wenn Sie schnell unterwegs sind, kurz zuvor auch noch Kilometer 19. Bitte beachten Sie aber, dass Sie nicht auf der Laufstrecke fahren dürfen.

DER SIGHTSEEING-HALBMARATHON

1. km: Der neue Start befindet sich kurz vor der Friedrichstraße Unter den Linden. Es geht dann zum Pariser Platz mit dem Hotel Adlon (links) und dem Brandenburger Tor.

3. bis 5. km: Die 70 Meter hohe Siegessäule wird umlaufen, weiter geht es durch den Tiergarten, an dessen Ende das Charlottenburger Tor steht. An der Technischen Universität vorbei geht es zum Ernst-Reuter-Platz.

7. km: Das Schloss Charlottenburg mit seinem weitläufigen Schlosspark liegt rechter Hand.

11. bis 13. km: Der Kurfürstendamm, Berlins bekannte Geschäftsstraße, wird erreicht. Er führt zu einem der berühmtesten Berliner Wahrzeichen: der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Gleich danach folgt ebenfalls links das Europacenter.

14. km: Es am Kaufhaus des Westens (KaDeWe) vorbei und über den Wittenbergplatz. An der folgenden Linkskurve liegt die Urania, ein Zentrum für kulturelle Veranstaltungen.

18. km: Der berühmte frühere Grenzübergang Checkpoint Charlie wird überlaufen. Hier, an der Friedrichstraße, befindet sich auch das Mauermuseum.

21. km: Am Berliner Rathaus, das aufgrund seiner roten Backsteine auch „Rotes Rathaus“ genannt wird, biegt der Kurs nach links ab. Der 365 Meter hohe Fernsehturm liegt rechts der Strecke. In 207 Metern Höhe gibt es eine Aussichtsplattform mit Restaurant.

Zielgerade: Der Berliner Dom wird kurz vor dem Ziel passiert, gegenüber befindet sich der Palast der Republik, das Machtzentrum der früheren DDR-Regierung. Der Lustgarten folgt auf der rechten Seite, und an der Schlossbrücke ist das Ziel des 25. Bewag BERLINER HALBMARATHON.


Weitere News

25.10.2014 Hannes Liebach und Karsta Parsiegla siegten beim 51. Cross Country Lauf
23.10.2014 Videonews: Wie der Wilde Westen der Cross Days entsteht
21.10.2014 Vattenfall BERLINER HALBMARATHON 2015: Bereits 20.000 Startplätze belegt
16.10.2014 BMW BERLIN-MARATHON 2015: Die Registrierung zum Anmeldeverfahren dauert vom 18. Oktober bis 2. November 2014

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige