43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

17. Würzburger Residenzlauf

Mit schlagfertigen Interviews nach dem Rennen eroberte die 25jährige Mockenhaupt die Herzen des Würzburger Publikums

27.04.2005

Nach sechs Jahren hat sich mit Sabrina Mockenhaupt erstmals wieder eine deutsche Läuferin den Sieg beim Würzburger Residenzlauf über 10 km gesichert. In 32:40 distanzierte sie die Vorjahressiegerin und Streckenrekordhalterin Eunice Jepkorir.

Bei den Männern gewann der Keniate Eliud Tanui (28:20) im Schlussspurt und verhinderte damit, dass Streckenrekordler Moses Kigen zum dritten Mal hintereinander siegen konnte.

Schlagfertige Interviews


Nicht nur durch ihren unbekümmerten Laufstil, sondern auch ihre schlagfertige Interviews nach dem Rennen eroberte die 25jährige Mockenhaupt die Herzen des Würzburger Publikums. Das würdigte übrigens auch die Leistungen der Zehntplazierten: Julia Viellehner, 20 Jahre alt und für den TSV Winhöring startend, unterbot ihre Bestleistung deutlich und stellte mit 35:32 eine beachtliche Leistung in Ihrem Altersbereich auf.

Den 10km-Hauptlauf, bei dem über 1600 Teilnehmer auf die Strecke gingen, gewann bei den Männern Wolfgang Müller (TSV Ostheim/Rhön) in der Zeit von 34:19, bei den Damen setzte sich Christina Finsterwalder von der LG Domspitz Regensburg mit 39:02 durch.

Einmal mehr präsentierte sich der Würzburger Residenzlauf mit insgesamt acht verschiedenen Laufangeboten als Teilnehmermagnet: Exakt 4649 Sportler gingen auf Strecken zwischen 1km und 10km, allein rund 2500 Kinder und Jugendliche machten dieses Laufevent wieder zu einer echten Breitensportveranstaltung.

http://www.residenzlauf.de/


Weitere News

25.06.2016 Neues vom SwimRun Rheinsberg am 10. Juli 2016 – die Anmeldung schließt am 30. Juni
24.06.2016 Das Lauffest auf der Wiese, drunten am Fluss
22.06.2016 SCC Skating Rollfeld-Saison eröffnet
21.06.2016 Lauf-Premiere in Brandenburg an der Havel: Die AOK TEAM-Staffel Brandenburg am 23. Juni

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA taxofit Here Maps

Anzeige

Anzeige