41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

33. Rennsteiglauf - mehr Teilnehmer als erwartet

Mit 15449 Startern und 15366 Finishern verzeichnete der Rennsteiglauf einen neuen Teilnehmerrekord

24.05.2005

33. Rennsteiglauf  - mehr Teilnehmer als erwartet 33. Rennsteiglauf  - mehr Teilnehmer als erwartet

In einer ersten Auswertung zeigten sich die Organisatoren des 33. Rennsteiglaufes mit dem Verlauf, der Teilnahme und dem Zuschauerinteresse des größten Thüringer Breitensport-Events äußerst zufrieden. Jürgen Lange, Präsident des GutsMuths-Rennsteiglaufvereins, der selbst den Marathon gelaufen war, sprach in seiner Auswertung von der Fortsetzung der Erfolgsstory Rennsteiglauf.

Die verbesserte Infrastruktur im Zielstadion Schmiedefeld, ein funktionierendes Verkehrs- und Logistikkonzept und ein intaktes Organisationsgefüge seien die Erfolgsfaktoren dieses 33. Rennsteiglaufes gewesen, schätzte Jürgen Lange ein.

Mit 15449 Startern und 15366 Finishern verzeichnete der Rennsteiglauf einen neuen Teilnehmerrekord. Die hohe Zahl der Nachmeldungen stellte die Organisatoren vor einige Probleme, die am Ende jedoch gemeistert werden konnten. Der Halbmarathon und Juniorcross stoße jedoch auch an Kapazitätsgrenzen, so Jörg Brömel, der Gesamtleiter des Laufs. Überaus stark beansprucht war in diesem Jahr angesichts der schwülwarmen Witterung die medizinische Versorgung. Insbesondere auf der Halbmarathon-Distanz seien nicht alle Läufer für den Wettkampf ausreichend vorbereitet gewesen, berichtete Rennsteiglauf-Chefarzt Dr. Michael Walter.

Einzigartige Atmosphäre

Viele Läuferinnen und Läufer hatten nach dem Lauf vor allem die einzigartige Atmosphäre und gute Betreuung auf allen Strecken gewürdigt. Jürgen Lange zollte den über 1500 Organisatoren und Helfern viel Lob. Positiv hob er auch das gewachsene Zuschauerinteresse an der Strecke und im Zielort Schmiedefeld hervor. In Schmiedefeld hatten viele Zuschauer auch die letzten Läufer, die nach dem eigentlichen Zielschluss um 18 Uhr eingelaufen waren, herzlich empfangen. Zahlreiche Aktivitäten entlang der Strecken hatten für einen echten Volksfestcharakter auf dem Rennsteig gesorgt. Der Präsident verwies auch auf den gewachsenen touristischen Faktor des Rennsteiglaufs. Zufrieden zeigte sich Lange mit der Aktion „Aufs Ganze“, die über 400 Läufer motiviert hatte, vom Halbmarathon zum Marathon zu wechseln.

Ergebnisse: www.rennsteiglauf.de

Zukunft

Der 33. war der beste Rennsteiglauf aller Zeiten. (Kommentar von Dirk Pille – Thüringer Allgemeine, Erfurt)

"Mit über 15 000 Läufern aus 22 Ländern begrüßten die Organisatoren ein Rekordfeld. Ein Ansturm, der nicht im Chaos endete. Weder in Oberhof, wo sich über 6800 zum Start des Halbmarathons versammelten, noch im schönsten Ziel der Welt - in Schmiedefeld. Transport, Parkplätze, Laufwege, selbst das Wetter stellte die zahlenden Fitnessfreunde mehr als zufrieden. Einzig an den noch zu wenigen Toiletten entstanden vor den Starts Schlangen aufgeregter Läufer. Doch auch diesem Problem werden die Organisatoren schnell Abhilfe schaffen. So wie sie ihrem Lauf in den vergangenen Jahren manche Qualitätskur verpasst haben.

Werbeträger

Der Rennsteiglauf wurde so neben Biathlon zu Thüringens bestem sportlichem Werbeträger. Etwa 200 000 Menschen sollen sich am Wochenende auf dem Höhenweg bewegt haben. Tourismus auf Hochtouren. Der Ministerpräsident dankte persönlich für so viel Erfolg.

Und selbst der vom Wege abgekommene Favorit Ralph Koritz lobte die Leute hinter dem "R" in höchsten Tönen. Es gab einfach nichts zu meckern. Das ist heute selten geworden - auch in Thüringen. Für den Rennsteiglauf ist seine perfekte Organisation mit Herz der Garantieschein für die Zukunft.

Strecke

Gemeldet

Gestartet

Im Ziel

TEAG-Supermarathon

1876

1672

1559

Marathon

3722

3412

3367

Halbmarathon

6842

6063

6034

Rolli

9

7

7

Juniorcross

1036

845

845

Specialcross

369

350

350

W15

1903

1873

1873

W10

252

248

248

W20

276

260

260

W35

627

600

600

W50

104

104

104

Prominentenwanderung

146

119

119

Summe

17103

15449

15366


Weitere News

18.09.2014 MY JOURNEY – Freie Fahrt in Richtung Marathon
17.09.2014 MY JOURNEY - Trommeln bis der Bus kommt
17.09.2014 Die App zum BMW BERLIN-MARATHON 2014
16.09.2014 In der letzten Woche vor dem Marathon Trainingsfehler vermeiden

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige