41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

EWE-Nordseelauf 2005: Tour de Nordsee - Laufen und Walken

Kirche und Sport verbinden sich mit dem Anliegen:“Mach nicht halt – Lauf gegen Gewalt“!.

04.06.2005

Start zum Nordseelauf
© EWE-Nordseelauf

EWE-Nordseelauf 2005: Tour de Nordsee - Laufen und Walken EWE-Nordseelauf 2005: Tour de Nordsee - Laufen und Walken

Der EWE-Nordseelauf praktiziert zum vierten Mal seine einzigartige
Konzeption eines Leichtathletik Lauf- und Walkingevents.
Er umfasst acht Einzeletappen, welche als komplette Tour
oder in unterschiedlichen Etappenpaketen gelaufen oder
gewalkt werden können.
Kirche und Sport verbinden sich mit dem Anliegen:“Mach nicht halt – Lauf gegen Gewalt“!. Im sportlichen Wettkampf kann ich fair mein Kräfte messen in einem Rahmen, in dem auch Verlieren keine Schande ist.

Mach nicht halt - Lauf gegen Gewalt!
Unter diesem Motto findet vom 11. bis 18.6.2005 zum vierten Mal in Zusammenarbeit mit der „Kirche im Tourismus“ der EWE-Nordseelauf an der niedersächsischen Nordseeküste statt.
Mit der Ebbe und Flut auf Du und Du, immer mit einem Bein im Wasser. Am Deich entlang, an Salzwiesen, an Dünen, durch weißen Sand am breiten Strand. Acht Etappen an acht Tagen bei einer Gesamtstrecke von 81 Kilometern, entweder als Gesamtprogramm, in Teilabschnitten oder in Einzeletappen.
Wilhelmshaven, Borkum, Butjadingen, Carolinensiel, Neuharlingersiel, Spiekeroog, Otterndorf und Neuwerk-Cuxhaven sind in diesem Jahr Etappenorte mit täglichen Strecken von 7 bis 12 Kilometern.

Für sportliche Familien - auch für Walker

Nicht nur bei Sportlern, für die dieser Lauf eine willkommene Trainingswoche mit Wettbewerbscharakter ist, erfreut sich der EWE-Nordseelauf von Jahr zu Jahr steigender Beliebtheit. Denn inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass dieses Ereignis auch besonders geeignet ist für sportliche Familien. Zumal der Lauf in diesem Jahr auch für Walker ausgeschrieben ist. Ein-ladende Landschaftsbilder am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, zwei Nordseestädte, malerische Dörfer, Häfen, Leuchttürme, Windmühlen und Kirchtürme erwarten die Läufer.

Läufe an der Küste und auf den Inseln

Nach fünf Läufen an der Küste und zwei Inselstrecken bietet dann die Hamburger Insel Neuwerk - von hier geht es auf der letzten Etappe „auf dem Meeresgrund“ rund 12 km nach Cuxhaven - als Abschluß den „Hamburger-Watt-Lauf“. Das Ende des EWE-Nordseelaufes 2005 wird dann mit allen Teilnehmern ausgiebig am Samstagabend in Cuxhaven gefeiert, ehe es am Sonntag auf die Heimreise geht.

Der EWE-Nordseelauf kann als komplettes, 10-tägiges Trainingsprogramm vom 10.-19.6.05 gebucht werden, oder in 4 Teiletappen: 10.-12.6. (1. Wochenende), 13.-17.6. (Werktage), 17.-19.6. (2. Wochenende) oder 17.-18.6. („Hamburger-Watt-Lauf“).
Die kompletten acht Tage gibt es pro Person in einfacher Unterkunft ab € 509,- oder im 3-Sterne-Hotel ab € 645,-. Im Preis eingeschlossen sind 9 Übernachtungen mit Frühstück, alle Transfers mit Bus bzw. Schiff zu den Starts auf den drei Inseln und zurück, Startgelder, tägliche Siegerehrung mit Tourwertung (weißes Trikot) und Sachpreisen sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit der großen Abschieds-Party in Cuxhaven.

Ausführliche Informationen und Buchungsmöglichkeiten für den EWE-Nordseelauf 2005 findet man im Internet unter

www.nordseelauf.de

oder unter Tel. 0471/946 46-161, Fax 0471/946 46-162 bzw. E-Mail:

nordseelauf@bis-bremerhaven.de.

  

 


Weitere News

23.04.2014 Am 25. April ist Anmeldeschluss für den AVON RUNNING Berliner Frauenlauf
17.04.2014 Bambini-Suchspiel mit Frido Flink
11.04.2014 Am 15. April startet die Trainingsserie AOK After Work Run
06.04.2014 Die Reise: Das Video zur Einstimmung auf den BMW BERLIN-MARATHON

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige