43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

6. Prüfung des World Inline Cup in Incheon (Korea)

Titelverteidiger Massimiliano Presti baut WIC Führung aus/ 2.000 Marathon Teilnehmer

08.06.2005

Massimiliano Presti (Fila) und Angel Vaudan (Rollerblade) heißen die Sieger des dritten asiatischen Rennens im World Inline Cup.

Nach seinem Sieg in Biel vor einer Woche hatte der Italiener die Führung im Gesamtklassement übernommen und baute diese nun aus. Bei den Frauen gewann die Französin Angèle Vaudan, die bereits die dritte Etappe in Basel für sich entscheiden konnte.

Die nächsten drei Weltcup-Prüfungen werden in der Schweiz ausgetragen: 11. Juni Sursee, 19. Juni Zürich und 25. Juni St. Moritz / Engadin.

Der mit 50'000 Dollars dotierte Marathon im südkoreansichen Incheon ist wiederum als angeblich größter Marathon der Welt dargestellt worden. 15.000 Teilnehmer sind ohne Frage eine imposante Zahl. Bei genauerem Hinsehen handelt es sich dabei jedoch um die Teilnehmerzahl des gesamten Inline-Festivals, welches sich aus unterschiedlichen Speed Distanzen, sowie auch aus Inline-Hockey und Inline-Slalom zusammensetzt.

Tatsächlich Teilnehmerzahlen (Teilnehmerlimit) des Marathon waren 2.000, eines angebotenen Halbmarathon 5.000 sowie 3.000 Teilnehmer über eine 11 km Strecke.

Infos und ein interessantes Video direkt über die koreanische Internetseite:

www.iiio.co.kr

Alexander Uphues

RESULTATE
Damen

1. Angele Vaudan (FRA) Rollerblade
2. Tamara Llorens (ARG) Rollerblade
3. Michaela Neuling (GER) Rollerblade
4. Nicole Begg (NZA) SAAB Salomon
5. Hyo Sook Woo (KOR) KRSF
6. Nathalie Barbotin (FRA) Kia Motors
 
Herren
1. Massimiliano Presti (ITA) FILA
2. Jorge Botero (COL) Rollerblade
3. Shane Dobbin (NZA) Rollerblade
4. Wouter Hebbrecht (BEL) Bont
5. Diego Rosero (COL) Rollerblade
6. Thomas Boucher (FRA) SAAB Salomon
7. Tristan Loy (FRA) MX
8. Luca Saggiorato (ITA) FILA
9. Pascal Briand (FRA) SAAB Salomon
10. Francesco Zangarini (ITA) Bont


Weitere News

28.09.2016 Magischer Moment Marathon: Ihr seid der BMW BERLIN-MARATHON
25.09.2016 Kenenisa Bekele gewinnt Duell gegen Wilson Kipsang und verpasst Weltrekord nur knapp
25.09.2016 Streckenrekord und packende Zielsprints bei den Handbikern und Rollis
24.09.2016 Seriensieger Bart Swings und Manon Kamminga erneut ganz vorne

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige