44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Läufer-Geschichten (6): schnellstes Bruderpaar?

von Uwe Penteker

22.09.2005

Uwe Penteker

Mein Bruder und ich wollen das schnellste Bruderpaar des 32. real,- BERLIN-MARATHON werden. Dies wird uns gelingen, wenn wir als einziges Geschwisterpaar an den start gehen. Mein Bruder, seit ein paar Jahren mit Leib und Seele Berliner, hat die letzt jährige Atmosphäre (und meinen Lauf) so beeindruckt, dass er gleich als einer der ersten im Januar sich und mich für den diesjährigen angemeldet hat. Er überraschte mich ziemlich damit. Als Geschenk hat er mir die Stargebühr gemacht. Ich bin letztes Jahr meinen erstem Marathon gelaufen (3:31.03 Stunden). Ein Freund und Arbeitskollege aus Österreich hat mich dazu gebracht. Nun will mein Bruder, ebenfalls seinen ersten lauf über 42,195 km tätigen. Er hat sich ein realistisches Ziel von unter vier stunden gesetzt. Vorher hat er keinen Sport gemacht - wirklich nix! Heute läuft er (seit Januar regelmäßig) 4-5mal die Woche, hat über 10 kg abgenommen und ist ein anderer Mensch geworden!

 

Ich wohne in Garmisch-Partenkirchen und mache sehr viel Sport. Ski und Telemark im Winter, klettern, Kajaken und biken im Sommer, um nur eine kleine Auswahl anzugeben. Wir haben uns nun ein Trainingsprogramm zusammengestellt, welches er in Berlin und ich hier in Bayern absolvieren. Jeweils einmal die Woche mailen wir uns die Trainingserfahrungen. Irgendwie richtig spannend zu lesen wie es dem anderen in der Woche erging. Ich habe leider viele Monate verletzt pausieren müssen, so dass ich mich entschlossen habe, mit ihm die ganze Strecke gemeinsam zu laufen - als sein persönlicher Tempomacher, Getränke Versorger etc.

 

Nun sind wir am Ende der zweiten Woche - vom 10 Wochen Programm. Allein die Tatsache, dass sie mein Bruder Dietmar zwei Wochen mehr gegeben hat, zeigt wie ernst er die Sache nimmt, was ich Voll unterstütze. Denn wer gesund und sportlich durchs leben geht, ist ein viel entspannterer Mensch...

 

Ich besuche meinen Bruder und dessen Familie regelmäßig einmal im Jahr und ich denke, dass ich immer wieder den Marathon mitmachen werde - und Berlin an sich, war immer schon ne coole Stadt!

  UWE PENTEKER


Weitere News

01.12.2016 1.000 Charity-Startplätze für den BMW BERLIN-MARATHON 2017 ab 7. Dezember
01.12.2016 Ergebnisse des Losverfahrens zum BMW BERLIN-MARATHON 2017 liegen vor
28.11.2016 Ausverkauft: Der Berliner Halbmarathon ist voll. Nur noch Inlineskater-Plätze frei
16.11.2016 Berliner Halbmarathon 2017: Nur noch 1.500 Startplätze übrig

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige