42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Marathonfest in München

Nur noch wenige Tage bis zum Startschuss des 6. medien.marathon münchen 2005.

04.10.2005

Bis zu 9.000 Marathonläufer und 100.000 Zuschauer werden erwartet. Darunter viele internationale Gäste und eine Rückwärtsläuferin.  An der Strecke zahlreiche  Musikgruppen und Aktionen.

Am 9. Oktober 2005 gehört die Stadt München wieder den Ausdauersportlern. Bis zum offiziellen Anmeldeschluss haben sich 8.321 Teilnehmer zum Marathon in München angemeldet. Nachmeldungen sind noch möglich vom 7. bis 9. Oktober 2005 bei der Marathon-Sportartikel-Messe in der Werner-von-Linde-Halle im Olympiapark. Der Veranstalter rechnet am Marathontag mit bis zu 9.000 gemeldeten Teilnehmern.

Immer mehr ausländische Teilnehmer

Gestiegen ist in diesem Jahr der Zuspruch durch ausländische Marathongäste. Die Starterliste zeigt derzeit 53 Nationen. Der Ausländeranteil lag im letzten Jahr bei 11 Prozent. In diesem Jahr zeichnet sich ein Anstieg auf 14 Prozent ab. Stärkste Nationen sind Österreich mit 391 Meldungen und Italien mit 208 Teilnehmern, gefolgt von der Schweiz mit 169 Marathonläufern. 

Rekordversuch Marathon rückwärts

Paula Mairer aus Wien will beim 6. medien.marathon münchen 2005  einen Rekordversuch  im Rückwärtslaufen bei den Frauen wagen. Die 46-jährige Österreicherin will mit dieser Aktion in das Guiness Buch der Rekorde. Ihre Chancen stehen gut, denn -  was das Rückwärtslaufen angeht – ist Paula Mairer kein unbeschriebenes Blatt. Bereits 2004 lief sie in Salzburg den Halbmarathon in 2:49:48 rückwärts.  Seit Sommer 05 trainiert Sie gezielt auf den medien.marathon hin und peilt dabei eine Zeit um die 5 Stunden an. Sie ist die erste Frau, die einen Marathon rückwärts läuft. Den Rekord bei den Männern im Rückwärtslaufen hält derzeit ein Amerikaner: Bud Badyna mit 3:53:17 Stunden.

Hammermeile in Schwabing – Big Band im Englischen Garten  - Party in der Elisabethstraße – Kunst im Englischen Garten

Für Partystimmung an der Strecke ist gesorgt. Bei Kilometer 37 an der Ecke Leopold-/Franz-Joseph-Straße vertreiben Klaus Ruscher und sein Team den „Mann mit dem Hammer“. Zwischen Kilometer 37 und 40 stehen in der Franz-Joseph-Straße und Elisabethstraße mehrere Musikbands und für die Läufer zwei Erfrischungsstände mit  Löwenbräu alkoholfrei bereit.

Im Englischen Garten – direkt beim Aumeister – hat sich in diesem Jahr eine Big Band angesagt: die Hard Days Night Big Band. Von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr gibt es Big Band Sound mit Weltelite-Jazz-Musikern. Mit dabei: Sänger und Entertainer Ron van Lankeren und Überraschungsgäste. Zwischen Kilometer 34 und 37 präsentiert Ingo Bogatu im Englischen Garten eine „Open-Air-Ausstellung“. Mit der gemalten Dekoration möchte der Künstler nach eigenen Worten „sich vor den Leistungen aller Athleten/innen verbeugen und gleichzeitig versuchen, mit abstrahierter Malerei die Absicht und den tieferen Hintergrund des Ausdauersports dem breiten Publikum nahe bringen“. Die Kunstwerke sind auf 2,5 x 1 Meter großen Leinwänden entlang der Laufstrecke platziert.

Arbeitssuchende Akademiker packen an

Die Selbsthilfegruppe arbeitssuchender Akademiker „b2work“ übernimmt die Verpflegungsstelle und macht Musik an der Ludwigsstraße bei Kilometer 7,5.

Marathon barfuß für einen guten Zweck
Bereits zum vierten Mal wird Dietmar Mücke – barfuß und im Pumuckl-Kostüm – auf die 42,195 Kilometer lange Marathonstrecke durch München gehen. Erstmals sammelt er dabei für den Verein HORIZONT e.V., eine Initiative der Schauspielerin Jutta Speidel für obdachlose Kinder und deren Mütter in München.  Begleitet wird er von neun ebenfalls kostümierten Marathonläufern, die ihren Lauf wie er in den Dienst der guten Sache stellen.  Schon jetzt und über die Veranstaltung hinaus ist die Spendenhotline des HORIZONT e. V. geschaltet. Wer die Telefonnummer 0900 1110098 aus dem Festnetz der Telekom anruft, spendet automatisch 5 Euro für die Aktion. Die Aktion ist  Charity-Partner des 6. medien.marathon münchen. Jutta Speidel hat versprochen am 9. Oktober die Sportschuhe anzuziehen und Dietmar Mücke im Olympiastadion in Empfang zu nehmen.

Zieleinlaufparty im Olympiastadion mit Songpremiere

Von 11:00 bis 16:00 Uhr steigt – vor der Kulisse des chinesischen Lichterfestes „Lights of Joy“ die Marathonparty im Olympiastadion. Der Eintritt ist frei.

Programmvorschau Marathonwochenende

Freitag, 7.10.2005 

13:00 - 20:00 Uhr Marathon-Sportartikelmesse Werner-von-Linde-Halle

Samstag, 8.10.2005

10:00 – 20:00 Uhr  Marathon-Sportartikelmesse Werner-von-Linde-Halle

12:00 – 20:00 Uhr  Nudelparty unter dem Zeltdach des Olympiastadions

20:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Evangelischen Erlöserkirche München, Ungerer Straße

Sonntag, 9.10.2005

8:00 – 16:00 Uhr Marathon-Sportartikelmesse Werner-von-Linde-Halle

10:00 Uhr Start 6. medien.marathon münchen  -  Spiridon-Louis-Ring

11:00 – 16:00 Uhr Zieleinlaufparty im Olympiastadion

11:00 – 15:00 Uhr  Musikaktionen an der Strecke 

11:00 –15:00 Uhr Partymeile in Schwabing mit Musik und Moderation: Elisabethstraße, Franz-Joseph-Straße bis Leopoldstraße

12.00 – 16:00 Uhr Nudelparty unter dem Zeltdach des Olympiastadions

13:30 Uhr Siegerehrung Männer und Frauen, Olympiastadion

 

 



Weitere News

26.11.2014 Frido Flink erwartet die Sammelhefte der Bambini-Laufserie presented by berlinovo
25.11.2014 Das BMW BERLIN-MARATHON-Magazin "Impressionen" ist jetzt online
24.11.2014 Marathon-Weltrekord von Dennis Kimetto offiziell anerkannt
20.11.2014 Anmeldestart für den BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige