42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON

Grußwort des Botschafters Paul Dubois beim real,- BERLIN-MARATHON Get-together am Freitag, dem 23. September 2005

16.10.2005

Die kanadische Botschaft am Leipziger Platz
© hme

Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON Die neue kanadische Botschaft und das große gesellschaftliche Ereignis vor dem MARATHON

Eine große und lange Tradition hat das MARATHON Get-together am Freitag vor dem BERLIN-MARATHON.
Der Veranstalter lädt alljährlich die Freunde, Sponsoren, Politiker, die Medien, Läufer, ehemalige Sieger und viele Veranstalter-Kollegen aus aller Welt zu diesem Ereignis ein.
Begonnen hatte das Treffen schon vor vielen Jahren – zumeist stattfindend im Athletenhotel, dann beginnend 2002 repräsentativ in der Landesvertretung von Niedersachsen, „In den Ministergärten“, 2003 war die Britische Botschaft in der Wilhelmstraße der Gastgeberort, im Jahr  2004 wechselte man in die Nordischen Botschaften  in der Rauchstraße und in diesem Jahr konnten die knapp 600 internationalen Gäste die  neue kanadische Botschaft am Leipziger Platz bewundern. Bezeichnenderweise liegt die kanadische Botschaft am Potsdamer Platz, direkt an den letzten Kilometern des real,- BERLIN-MARATHON. Wir bedanken uns für die große Gastfreundschaft in der neuen Botschaft und veröffentlichen im folgenden  das Grußwort des kanadischen Botschafters Seine Exzellenz Paul Dubois:


Sehr geehrte Freunde und Sponsoren des BERLIN-MARATHON,
Liebe Gäste,

Ich freue mich, Sie zur Get-Together-Party des 32. real,- BERLIN-MARATHON 2005 hier in der neuen Botschaft von Kanada am Leipziger Platz begrüßen zu dürfen.

Das neue Gebäude, in dem wir uns befinden, wurde am 29. April dieses Jahres durch die kanadische Generalgouverneurin eröffnet und ich hoffe, dass Sie die Zeit finden werden, es sich etwas genauer anzuschauen. Die Nordwest-Passage, die durch das Gebäude führt sowie unser multimediales Informationszentrum, der Marshall McLuhan Salon, sind tagsüber frei zugänglich.
Sie können also gerne jederzeit wiederkommen. Auf unserer Website www.kanada.de können Sie unsere Botschaft vorab gerne virtuell besuchen und sich auch Bilder dieser Veranstaltung in naher Zukunft   anschauen.

Dieses Jahr werden nur 73 Kanadier am BERLIN-MARATHON teilnehmen. Ich hoffe jedoch sehr, dass wir, durch die Werbung für die Veranstaltung auf unserer Website, im nächsten Jahr mehr Kanadier zum mitmachen motivieren können.
 
Kanada ist  ein föderales Land

Kanada ist wie Deutschland ein föderales Land mit starken Regionen. Deshalb stammen die Materialien, die in diesem Bau verwendet wurden, aus den unterschiedlichen Teilen unseres großen Landes - der Tyndall Kalkstein an der Fassade aus Manitoba, der Granitboden aus Québec, das Douglasienholz in der Timber Hall aus British Columbia und der Eramosa Marmor im Foyer aus Ontario und natürlich Ahornholz aus verschiedenen Regionen Kanadas.

Diese kanadischen Regionen liegen in Ost-West Richtung bis zu 5.500 Kilometer von einander entfernt.  Und die Materialien wurden hierher gebracht, um die Vielfalt Kanadas widerzuspiegeln.

So groß wie das gesamte Europa

Kanada ist mit 10 Millionen Quadratkilometern Fläche so groß wie das gesamte Europa bis zum Ural und ungefähr 28mal so groß wie Deutschland. Die Überwindung von Entfernungen war und ist daher ein Identität stiftendes Element in der kanadischen Geschichte und in der Gegenwart.

In Kanada kennen wir eine Legende des schnellen Läufers über große Distanzen. Es ist die Geschichte des Inuit Atarnarjuat, die in dem Film des Regisseurs Zacharias Kunuk erzählt wird. Dieser sehr sehenswerte Film, der 2001 in Cannes die Goldene Kamera erhalten hat, war der erste Film, der in Inuktitut, der Sprache der Inuit gedreht wurde. Laufen und Sport allgemein liegen also tief in der kanadischen Seele begründet. Und tatsächlich werden Sie feststellen, wenn Sie einmal nach Kanada reisen sollten, wie sportbegeistert die Kanadier sind. Dabei steht Eishockey an erster Stelle.

Bei der Planung unserer neuen Botschaft hatten wir ganz klar den Wunsch, damit auch unseren Teil zum Leben in dieser lebendigen Stadt beizutragen. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass uns der 32. real,- BERLIN-MARATHON 2005 die Möglichkeit bietet, unsere erste Veranstaltung im sportlichen Bereich zu beherbergen.

Ein erfolgreiches Wochenende

Ich freue mich, dass unser neues Botschaftsgebäude auf der Laufstrecke am Wochenende liegen wird und wünsche allen Beteiligten ein frohes und erfolgreiches Wochenende.

 


Weitere News

18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel
09.12.2014 30.000 Euro für soziale Berliner Projekte – Ideen und Vorschläge gesucht
04.12.2014 Anmeldestart für den CRAFT Women´s Run 2015

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige