42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien

Weitere Marathonläufe in Thailand im Jahr 2006

14.12.2005

Bangkok Marathon - mit Tänzerin bei der Siegerehrung
© hme

Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien Der 18. Thai Health Bangkok Marathon - einer der größten Läufe in Asien

John Cheboi (KEN) hat den Bangkok Marathon 2005 in einer Zeit von 2:23:57 Stunden vor  Berhanu Tesfaye (ETH) in 2:24:01 Std. und vor Stephen Langat (KEN) in 2:24:34 Std. gewonnen.
Das Frauenrennen wurde von einheimischen Läuferinnen dominiert. Es gewann Saifon Paiwong in 3:01:53 Stunden gefolgt von Sakda Boonsung in 3:03:10 Std. und Gedmanee Senawong in 3:05:09 Std.

21.000 Teilnehmer

Eine 33-prozentige Steigerung der Teilnehmerzahlen auf 2.000 Marathonläufer im Vergleich zum letzten Jahr zeigt, dass der weltweite Laufboom langsam auch in Südostasien angekommen scheint.
300 Läuferinnen und Läufer aus dem Ausland nahmen am Bangkok Marathon teil, insgesamt beteiligten sich 33 Nationen am Lauf. Mehr als  7,000 Teilnehmer liefen beim 10.500 km Lauf mit und über 12,000 beteiligten sich am 5 km Walk & Fun Run.
Mit damit fast 21.000 Teilnehmern  gehört der Bangkok-Marathon zu den grössten Laufveranstaltungen in Asien. 

Starts in drei Phasen

Eine Weltpremiere war der Start des Marathons in drei Phasen. Die Organisatoren hatten sich dazu entschieden, die Marathonläufer zu drei verschiedenen Startzeiten zu starten.
Der Grund dafür war die Tatsache, dass die Marathonstrecke nur bis 9 Uhr für den Verkehr gesperrt werden konnte.

Die erste Gruppe startete bereits um 2.00  Uhr nachts.
Der Grand Palace - das touristische Highlight in Bangkok - bot hierfür den perfekten Hintergrund. Um 3.30 Uhr wurde die zweite Gruppe auf die Strecke geschickt, gefolgt von der dritten Gruppe um 4.00 a.m.
Die Meinung der Läufer zu den verschiedenen Startzeiten im Ziel war geteilt und reichte von super bis nicht so toll. Es wird sich zeigen, ob dieses System für 2006 beibehalten wird und auch andere Läufe dieser Idee folgen werden.

AIMS in Bangkok

Die AIMS (Association of International Marathons and Road Races) hatte gleichzeitig in Bangkok ein AIMS-Board Meeting und auch auch Seminar für lokale Veranstalter organisiert.
AIMS Präsident Hiroaki Chosa überreichte deswegen auch die Ehrenpreise an die Sieger des Marathon.

ING Thailand Temple Run am 19. März 2006 und der erste Internationale Phuket Marathon am 11. Juni 2006

Die nächsten internationalen Marathonläufe in Thailand werden der ING Thailand Temple Run am 19.März 2006 und der erste Internationale Phuket Marathon am 11.Juni 2006 sein.

Der neueste Marathon im internationalen Marathonkalender, der Internationale Phuket Marathon wird der Höhepunkt eines dreitägigen Lauffestivals auf Thailand’s schönster Insel Phuket sein. Nachdem Phuket die Folgen des Tsunamis gut überstanden hat, ist die Insel wieder bereit Gäste aus der ganzen Welt willkommen zu heissen.

Race Director Raimund Wellenhofer, der auch der Race Director von Thailand’s Kultur Marathon dem ING Thailand Temple Run ist, ist von dem Erfolg des Phuket Marathon’s überzeugt.
“Phuket is paradiesisch! Läufer aus der ganzen Welt können das beste was Thailand zu bieten hat erwarten. Die wunderschöne Natur, grossartiges Essen und die weltbekannte Gastfreundschaft der Thais”.

Der Internationale Phuket Marathon ist Bestandteil einer langfristigen Strategie zur Wiederbelebung des Tourismus auf Phuket. Der Erlös der Veranstaltung wird an verschiedene örtliche Wohltätigkeitsorganisationen gehen, die Projekte vor Ort unterstützen.

Zusätzlich wird die Tourismusbranche direkt von der zu erwarteten zahlreiche Teilnahme ausländischer Läufer direkt profitieren.

Weiter Informationen zum Internationalen Phuket Marathon gibt es unter:  www.phuketmarathon.com.

 Weitere Informationen zu anderen Marathons in Thailand gibt es auf: www.thailandmarathon.org

oder per email an.
raceinfo@thailandmarathon.org.
Anfragen können auch auf Deutsch gemacht werden.

Der Bangkok Marathon, ING Thailand Temple Run und der Internationale Phuket Marathon sind Mitglieder der Association of International Marathons and Road Races (AIMS).

Roman Floesser


Ergebnisse Bangkok-Marathon (27.11.2005)

Männer
1.  John Setanei Cheboi  KEN  2.23.57
2.  Berhanu Tesfaye   ETH  2.24.01
3.  Stephen Langat   KEN  2.24.34
4.  Jirasakdi Suthichart  THA  2.27.04
5.  William Koeach   KEN  2.27.31
6.  Gideon Koech   KEN  2.29.38
7.  Jason Mayeroff   USA  2.34.38
8.  Gorday Senmood   THA  2.36.22
9.  Supit Jantarat   THA  2.36.37
10. Schumann Karsten  GER  2.37.32

Frauen
1.  Saiphon Pierwong   THA  3.02.01
2.  Ketmanee Sanaphan  THA  3.05.13
3.  Meseret Bebeyehu   ETH  3.05.40
4.  Olpher Oruke   KEN  3.10.15
5.  Inderesh Dhiraj   IND  3.13.34
6.  Saipin Pudjoon   THA  3.14.15
7.  Apasara Prasarthinpimai  THA  3.14.29
8.  Aumnuay Kiemnguliem  THA  3.16.24
9.  Prapan Comeburi   THA  3.16.55
10. Gun Cusuwon   THA  3.27.47

 

 

 

 


Weitere News

19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel
09.12.2014 30.000 Euro für soziale Berliner Projekte – Ideen und Vorschläge gesucht

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige