42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Saison 2006: ZEPTO Skate Team mit neuer Unterstützung

14.12.2005

Nico Wieduwilt
© ZEPTO Skate Team

Saison 2006: ZEPTO Skate Team mit neuer Unterstützung Saison 2006: ZEPTO Skate Team mit neuer Unterstützung Saison 2006: ZEPTO Skate Team mit neuer Unterstützung

Die Bildung der Skate Teams läuft momentan auf Hochtouren. Als eines der ersten Teams gab nun das ZEPTO Skate Team seine Zusammensetzung für die Saison 2006 bekannt. Nach einer überzeugenden Premiere im World Inline Cup 2005 und zahlreichen Erfolgen bei deutschen Rennen wird das ZEPTO Skate Team unter anderem mit den viel versprechenden Neuzugängen Nico Wieduwilt, Wayne Begg und Jan van Loon in die nächste Saison starten. Unterstützung erhält das ZEPTO Skate Team auch durch die Neuzugänge in der Sponsorenriege: Neben den bisherigen Förderern haben die australische Firma Bont sowie der deutsche Sport- und Spielgerätehersteller HUDORA ihr Engagement zugesagt.

ZEPTO Skate Team International 2006 

Aus dem WIC Team von 2005 werden Christian Domscheit (23) und Björn Oltmer (24) weiter auf die Jagd nach Weltcuppunkten gehen. Timo Maurer wird es durch seine beruflichen Aufgaben nicht mehr möglich sein die Zeit für Training und Wettkämpfe aufzubringen und verstärkt 2006 das nationale Team in der GBC. Makus Pape konzentriert sich nächste Saison auf Einsätze bei Bahnrennen und wird ebenfalls im GBC Team starten.

Als erster Neuzugang konnte der deutsche Nico Wieduwilt (23) für das ZEPTO Skate Team 2006 verpflichtet werden. Er wechselt zum Jahresende vom CreativeRollerblade Team zu ZEPTO. In der Saison 2006 wird er sein Debüt im World Inline Cup geben. Nico hat bereits bei vielen Bahn und Straßenrennen bei Europa und Weltmeisterschaften gezeigt das er auf  höchstem internationalen Niveau mithalten kann. Nach einer Saison mit einigen Krankheiten und einer langwierigen Verletzung des Handgelenks geht er hoch motiviert in das Wintertraining. Mit dem 3. Platz in der Gesamtwertung beim Kriterium in Groß Gerau ist er sehr gut in die abgelaufene Saison gestartet. Auch der Sieg bei der Inline Challenge in Hüfingen zeigte, dass er ein kompletter Skater ist. Beim Weltcupfinale in Berlin war er auf Platz 19 bester deutscher Skater.

Wayne Begg ebenfalls mit von der Partie

Als Sensation kann die Verpflichtung des Neuseeländers Wayne Begg (22) bezeichnet werden. Wayne konnte in diesem Jahr zweimal aufs Podium bei Weltcuprennen fahren. Beim sehr schweren In Bern belegte er den dritten Platz und zeigte eindrucksvoll sein Leistungsvermögen. Der Sohn des deutschen Bundestrainers Bill Begg wird nach den nationalen Meisterschaften in Neuseeland  Anfang März nach Deutschland kommen und in Kirchheim u. Teck (Raum Stuttgart) ausgezeichnete Trainingsbedingungen vorfinden. Wayne Begg wechselt Ende des Jahres vom Schweizer World Inlinecenter Team zum ZEPTO Skate Team. Mit Jan van Loon (20) wechselt ein großes Talent aus unserem Nachbarland Holland zum ZEPTO Skate Team. Der 20jährige Student der Johan Cruyff University in Amsterdam trainiert dort unter Profibedingungen. In der vergangenen Saison hat er bereits sehr früh mit seinem Solo Sieg beim KarstadtMarathon auf sich aufmerksam gemacht. Er ist dreifacher holländischer Meister und konnte bei den sehr gut besetzen Marathons in Holland mehrfach aufs Podium fahren. Er ist auch 2005 bei einzelnen Weltcuprennen an den Start gegangen und überzeugte insbesondere beim Berlin Marathon mit dem 16. Platz. Er ist ein sehr ausdauernder Skater der perfekt zum Team passt. Er wird wie Nico Wieduwilt und Wayne Begg im Rennen immer wieder die Initiative ergreifen.

ZEPTO Skate Team National 2006

Als Sprinter wird Matthias Schwierz (21) das ZEPTO Skate Team bei der German Blade Challenge und einigen Swiss Inline Cups verstärken. Seine Konzentration gilt auch 2006 wieder den Bahnrennen bei Europa- und Weltmeisterschaften, auf die er sich gezielt vorbereiten wird. Mit einigen Einsätzen beim Swiss Inline Cup wird Matthias noch vor den internationalen Bahnrennen die ausländische Konkurrenz herausfordern. Sein großes Ziel ist der Weltmeistertitel über seine Paradestrecke, die 200 m. Wie Nico Wieduwilt wechselt auch Matthias Schwierz zum Ende des Jahres vom CreativeRollerblade Team zu ZEPTO.

Jana Gegner (20) wird nach einigen Jahren bei Powerslide zum ZEPTO Skate Team wechseln. Sie ist eine der erfolgreichsten Skaterinnen des vergangenen Jahres. Mit Ihren Medallien bei den Europameisterschaften und den World Games rückte Sie auch in den Mittelpunkt des Medieninteresses und war gefragter Interviewpartner bei ARD und ZDF. Sie ist nicht nur auf der Bahn erfolgreich! Bei vielen Marathons zeigte Jana bereits welches Potential in ihr steckt. Neben den Saisonhöhepunkten auf der Bahn wird Sie wie Matthias bei einigen Swiss Inline Cups an den Start gehen.

Die Besetzung im Überblick:

ZEPTO Skate Team International 2006:
Björn Oltmer, Christian Domscheit, Nico Wieduwilt, Jan van Loon (NED) und Wayne Begg (NZL).

ZEPTO Skate Team National 2006:
Herren: Timo Maurer, Markus Pape, Matthias Schwierz und den Junior Rico Keppeler

Damen: Miriam Lang, Maritje Sell, Annette Frik, Christina Musielak, Jana Gegner, Michaela Heinz Gerten, Jenny Bernd, Sarah Stangl und die Juniorin Nicole Hofrichter.


Weitere News

29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York
26.10.2014 Beeindruckender Sieg durch Daniel Hajek bei der Cross Challenge

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige