41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

Skateteam VERO 06 startet mit Verstärkung und neuen Zielen

Mit zwei Teams in die Saison 2006: VERO-Powerslide-Team und Orthomol-Sport-Team

13.01.2006

Im dritten Jahr ist es VERO gelungen den Anschluss an die deutsche Spitze zu finden. In der kommenden Saison werden unter anderem der Sieger der German-Blade-Challenge (GBC) 2005 Clemens Rubik sowie der Sieger des 25. Bewag BERLINER-HALBMARATHON, Sutton Atkins, für VERO an den Start gehen.

Neue Partner

Möglich wurde dies insbesondere durch eine neue Partnerschaft mit Powerslide und ein verstärktes Engagement von Orthomol-Sport. Gemeinsam mit diesen und weiteren starken Partnern und Sponsoren wird VERO in dieser Saison nochmals die Kapazitäten erweitern und somit 2006 an regionalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen teilnehmen.

Ziele 2006

Die Ziele für die Saison 2006 sind klar gesteckt. Siege bei regionalen und nationalen Wettkämpfen sowie die Teilnahme und Titelverteidigung bei der German-Blade-Challenge, der ranghöchsten deutschen Inline-Serie. Darüber hinaus sollen auf internationaler Ebene bei einigen Swiss-Inline-Cup Rennen und beim Finale im World Inline Cup in Berlin weitere Erfahrungen gesammelt werden.

Neue Skater

Um die gesteckten Ziele zu erreichen wurden dafür neben den bereits angekündigten Neuverpflichtungen von Patrick Täubrecht, Martin Matyk, Clemens Rubick (alle ehemals Powerslide) und Sven Knauer (O.B.F.S.T.) weiterhin die Berliner Junioren Albrecht Döring, Niclas Kleyling und Florian Jost engagiert. Ergänzt werden diese Neuzugänge durch den Engländer Sutton Atkins, welchen VERO ebenfalls ab der Saison 2006 verpflichtet hat.

Das Team verlassen haben zum Ende der Saison Sven Hönecke, Frank Poetzsch, Robby Wittkopp, Frank Bensing, Michael Schulenberg, Rick Baumann und Jonny Hübner.

Mit Beginn der Saison 2006 wird VERO somit sein Engagement als firmenunabhängiger Betreuer und Manager von Sport-Teams deutlich vergrößern. Mit Hilfe der Unterstützung durch leistungsfähige Partner ist es VERO somit gelungen neben den beiden bereits genannten Teams sich auch noch in der Nachwuchsarbeit zu engagieren. Im "VERO Junior Team" bekommen Nachwuchsskater eine Chance von den großen zu lernen.

VERO-Powerslide-Team:
Patrick Täubrecht, Martin Matyk, Clemens Rubick, Victor Wilking, Ingo Monse, Sven Knauer, Dirk Kujat, Lutz Weber


Orthomol-Sport-Team:
Enrico Würfel, Sutton Atkins, André Unterdörfel, Moritz Kleinert, Frank Adam, Joachim Fassbender, Thomas Haak, Alex Uphues, Lutz Ellinger, Stephan Noske


VERO-Junior-Team:
Florian Jost, Albrecht Döring, Niclas Kleyling, Alex Schirmer


Das Orthomol-Sport-Team erfährt zudem auch 2006 die Unterstützung der langjährigen VERO Partnern: ALAN-Funkhandys, Uvex (Helme und Brillen), Junker-Skates (Maß-Schuhe), Starwheels (Rollen), Sponser und Hammer-Gel (Nahrungsergänzung).


Weitere News

11.04.2014 Am 15. April startet die Trainingsserie AOK After Work Run
06.04.2014 Die Reise: Das Video zur Einstimmung auf den BMW BERLIN-MARATHON
03.04.2014 Das Video zum Halbmarathon der Inlineskater ist online
03.04.2014 „So schnell wie mit Skates kommt man sonst nie durch Berlin“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige