42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

So machen sich die schnellsten deutschen Inline-Skater fit für die nächste Saison – Folge 5: Laufen mit Daniel Zschätzsch

19.01.2006

Daniel Zschätzsch gilt zurzeit als der schnellste deutsche Inline-Skater. Als Dritter der Europameisterschaften der Inline-Skater 2005 über die 500-Meter-Distanz feierte er im vergangenen Jahr einen seiner größten Erfolge. Im Winter verbessert der Groß-Gerauer seine Grundlagen vor allem durch Laufen. Lesen Sie hier welche Lauftipps er für Inline-Skater bereithält.

Daniel Zschätzsch ist ein exzellenter Sprinter. Als Allrounder zeigte er aber auch auf  mittleren und langen Distanzen in den vergangenen Jahren Spitzenleistungen. Der 23jährige wird in diesem Jahr für das Team Creative Rollerblade starten.

Daniel Zschätzsch schwört auf Laufen, denn…

… Laufen trainiert den ganzen Körper und hält in Form. Ohne großen Aufwand ist es fast überall möglich. Einfach Laufschuhe anziehen und los geht’s.

Daniel Zschätzschs’ Trainingstipps für „laufende“ Skater:

Wichtig ist vor allem die Anpassung des Umfangs und der Intensitäten an die geforderten Trainingsinhalte. Daher ist es sinnvoll mit Pulsuhr zu trainieren, so kann man kontrolliert auch mal einen Gang runterschalten. Viele Skater machen den Fehler, anfangs zu schnell zu laufen. Bedenken Sie, dass Laufen auch für Inlineskater zunächst eine ungewohnte Bewegung darstellt. Daher gilt: Das Training behutsam angehen und langsam steigern.

Auch im Sommer ist Laufen ein Trainingsalternative

Zu Regenerationszwecken gehe ich auch im Sommer laufen. Auch bei für das Skating untauglichem Wetter ist Laufen eine prima Alternative. Wer das Laufen jedoch nicht gewohnt ist, der sollte zumindest vor dem Wettkampf davon Abstand nehmen. Ein Muskelkater kann am Ende eine gute Platzierung kosten.


Weitere News

26.07.2015 Triff dich mit der #BMcommunity zum 1. Online Meet-Up
25.07.2015 Stürmische Tempojagd bei der 24. Vattenfall City-Nacht Inlineskating
25.07.2015 Skilangläuferin überrascht bei der Vattenfall City-Nacht – Fast 8.500 Teilnehmer am Start
24.07.2015 Vattenfall City-Nacht am 25. Juli: Sportlich in den Sommerabend gemeinsam mit Marathonlegende Uta Pippig

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA Wobenzym plus Here Maps

Anzeige

Anzeige