42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Unsere neue Serie: Das Medical Team von SCC-RUNNING und wer dahinter steckt – Folge 1: Dr. Lars Brechtel

31.01.2006

Unsere neue Serie: Das Medical Team von SCC-RUNNING und wer dahinter steckt – Folge 1: Dr. Lars Brechtel

Seit Jahren sorgt das Medical Team dafür, dass die Läufer und Skater während der Wettkämpfe bestmöglich abgesichert sind. Doch wer steckt eigentlich hinter dieser weltweit hochgeschätzten medizinischen Versorgung? In unserer neuen Serie stellen wir Ihnen in den nächsten Wochen die Ärzte, Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten des Medical Team vor.

Es hieße „Eulen nach Athen zu tragen“, als erstes über Dr. Willi Heepe, den langjährigen Medical Director, zu berichten. Daher möchten wir Ihnen heute zunächst Dr. Lars Brechtel vorstellen, der mit Dr. Heepe nun sozusagen – ebenfalls als Medical Director – die Doppelspitze des Teams bildet. Das Medical Team hat mittlerweile eine so gewaltige, weil umfangreiche Verantwortung übernommen hat, dass wir im internationalen Vergleich wohl unerreicht sein dürften. Mit diesen beiden erfahrenen Medizinern an der Spitze des Teams sind wir schon heute für alle zukünftigen Herausforderungen gewappnet. Nun also zum „kritischen Kopf“ des Teams, Medical Director Dr. Lars Brechtel.

„Es macht einfach Spaß, weltweit einmalige Strukturen für Sportveranstaltungen aufzubauen“, beschreibt der Lars Brechtel seine Motivation, im Medical Team von SCC-RUNNING mitzuwirken. Als Medical Director ist der 44jährige gebürtige Hamburger und seit sieben Jahren in Berlin ansässige Sportmediziner an der Seite von Dr. Willi Heepe zusammen mit Jürgen Lock für die gesamte medizinische Struktur der Veranstaltungen verantwortlich. Zugleich ist Lars Brechtel für den Wissenschaftsbereich zuständig und hat bereits jede Menge Studien im Rahmen der Läufe durchgeführt und koordiniert. Zuletzt ging er in einer Umfrage mit 2550 Teilnehmer der Frage nach, wie gesund eigentlich unsere Marathonläufer sind.

Marathonforschung gehört auch im Berufsleben von Lars Brechtel zu seinen Schwerpunkten, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Sportmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin tätig ist. Neben Marathonforschung beschäftigt er sich hier hauptsächlich mit dem Muskelstoffwechsel, Neurophysiologie und Epidemiologie im Ausdauersport.

Den Zugang zum Sport hat der Norddeutsche längst nicht nur über die Wissenschaft gefunden. Als Mittelstreckenläufer zählte er in den 80iger Jahren zur deutschen Spitze über 800 und 1500 Meter. „Meine eigene Leichtathletik-Vergangenheit verbindet mich mit dem Medical Team, unter Sportlern spricht man die gleiche Sprache“, so der Medical Director, der als Mannschaftsarzt der Deutschen Rudernationalmannschaft auch schon einen Ausflug in den Wassersport gemacht hat. In seiner Freizeit ist Lars Brechtel der Leichtathletik treu geblieben und geht auch heute noch am liebsten laufen, wenn er Zeit findet.


Weitere News

21.12.2014 Geschäftsstelle vom 22. bis 29. Dezember 2014 geschlossen
19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige