41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

25. Syltlauf über 33,333 km mit 1.326 Teilnehmern

Der Jubiläumslauf könnte der letzte gewesen sein …

21.03.2006

„Einmal Sylt - immer Sylt!“. So lautet ein geflügeltes Wort unter den Liebhabern des nördlichsten Zipfels Deutschlands. Jetzt kann eine neue, aber zugleich traurige Variante dieses weit verbreiteten Slogans hinzugefügt werden: „25-mal Sylt - nie wieder Sylt!“

Der 25. Syltlauf über 33,333 km am 19. März soll jedenfalls nach offenem Bekunden der Veranstalter vom TSV Tinnum der letzte gewesen sein, weil etliche langjährige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer vorhaben, sich ganz zurückzuziehen und weil offenkundig die Gemeinden und Kurverwaltungen wenig Interesse zeigen, diesen traditionsreichen Insellauf noch zu retten. Das ist kaum zu glauben … schon deswegen nicht, weil die Läuferinnen und Läufer mit ihrem meist mehrköpfigen Begleitpersonal allein in touristischer Hinsicht die Insel bereichern, die Mitte März ohnehin noch im Winterschlaf steckt.

Endgültige Endscheidung

Jetzt soll im Mai auf einer Mitgliederversammlung des Vereins darüber beraten und endgültig entschieden werden, ob und wie es dann gegebenenfalls weitergeht. Im Internet sind jedenfalls derzeit keine Meldungen für 2007 möglich, woran viel Interessierte aber jetzt schon denken, denn der vorläufig letzte Syltlauf in diesem Jahr war schon zehn Monate vorher ausgebucht.

Angefangen hatte alles übrigens mit 15 (männlichen!) Läufern, von denen zehn das Ziel erreichten. Eine komfortable Zeitmessung, wie sie heute bei fast jedem Lauf Standard ist, gab damals noch ist: Sieger war der, der auf einem Parkplatz in List als erster am dort abgestellten Vereinsbus „anschlug“ …

Beim 25. Jubiläum in diesem Jahr waren insgesamt 1.326 Aktive einschließlich der Staffelläufer zugelassen.  Bei guten äußeren Bedingungen (kein Schnee, kein Regen, etwas Sonne und reichlich Wind so oder so) kam Ralf Heuss vom Hamburger SV als erster ins Ziel (2:04:49 Std.). Er hatte das Rennen von Hörnum nach List schon in den Jahren 1999 bis 2002 gewonnnen.
Bei den Frauen siegte die Vorjahreszweite Silke Rösner in 2:22.53 Std. von den „Moorläufern“, einer Laufgemeinschaft im Kreis Minden-Lübbecke.

Alle Siegerinnen und Sieger

Aus Anlass des Jubiläums hatte der Veranstalter sogar alle bisherigen Siegerinnen und Sieger eingeladen. Einer war sogar bei allen 25 Läufen auf Sylt immer dabei: Raine Hesse wurde offiziell geehrt und mit einem nagelneuen Mountain-Bike vom Veranstalter bedacht.
Auch der Teilnahme-Rekordhalter des BERLIN-MARATHON war wieder mal auf Sylt mit dabei: Bernd Hübner (in M 55 startend) musste nach seinem 32. BERLIN-MARATHON 2005 aufgrund einer Verletzung länger pausieren und sorgte für ein bemerkenswertes Comeback mit 2:46:30 Std.

Dr. Detlef Kuhlmann

 


Weitere News

17.04.2014 Bambini-Suchspiel mit Frido Flink
11.04.2014 Am 15. April startet die Trainingsserie AOK After Work Run
06.04.2014 Die Reise: Das Video zur Einstimmung auf den BMW BERLIN-MARATHON
03.04.2014 Das Video zum Halbmarathon der Inlineskater ist online

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services

Anzeige

Anzeige