41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

„Ohne Spitzensport läuft es nicht“ - Das Interview mit Manfred von Richthofen

"Der Laufsport hat in Deutschland eine rasante Entwicklung genommen - nicht der der MARATHON"

15.04.2006

Manfred von Richthofen
© DSB

Manfred von Richthofen ist der Präsident des Deutschen Sportbundes (DSB) und Mitglied des Aufsichtsrates der SCC-RUNNING Events GmbH. Von Richthofen, der lange Jahre Präsident auch des Landessportbundes Berlin (LSB) war, gab das folgende Interview.

Welche Bedeutung hat der Laufsport im deutschen Sport – wie sehen Sie die Entwicklung?

Manfred von Richthofen: „Der Laufsport hat in Deutschland eine rasante Entwicklung genommen – dabei geht es längst nicht immer um Marathon. Zehntausende Menschen halten sich mit Laufen fit, sie rennen durch Wälder oder trainieren auf der Straße.
Es ist ein Sport, an dem die Menschen Freude und Spaß haben und der zudem auch sehr gesund ist. Die Entwicklung ist zu vergleichen mit der des Radsports. Und sie war in ihrer Dimension ebenso nicht abzusehen wie die der Trimmbewegung.“

Welchen Anteil hat der real,- BERLIN-MARATHON an der Entwicklung des Laufsports in Deutschland?

Manfred von Richthofen: „Der real,- BERLIN-MARATHON ist das Flaggschiff sämtlicher Laufveranstaltungen in der Bundesrepublik Deutschland. Und der langjährige Cheforganisator Horst Milde war der erste Botschafter des breitensportlichen Laufens in Deutschland.
Seine Arbeit war nicht nur national sondern auch international richtungsweisend. Ich habe seine Aktivitäten und die Läufe, die er ins Leben gerufen hat, während meiner damaligen Tätigkeit als Präsident des Landessportbundes Berlin verfolgt und beobachtet sowie oftmals unterstützt.

Horst Milde erntet jetzt zu Recht die Anerkennung, die ihm gebührt, denn er ist die überragende Persönlichkeit des Laufsports in Deutschland. Es ist das Glück von SCC-RUNNING, dass ein solcher Mann mit seinem Wissen und seinen Verbindungen nach wie vor zur Verfügung steht.“

Über den real,- BERLIN-MARATHON wird in den Medien umfangreich berichtet. Können Sie sich vorstellen, dass der Laufsport in der Zukunft insgesamt von den Medien noch stärker beachtet wird?

Manfred von Richthofen: „In allen Sportarten gilt: Medien steigen immer in die Berichterstattung ein, wenn internationale Spitzenklasse dabei ist. An dieser Tatsache kommt auch der Laufsport nicht vorbei. Wenn das Medieninteresse gesteigert werden soll, ist entsprechender Spitzensport nötig. Es entstehen immer wieder diese Diskussionen, und es gibt eine klare Erkenntnis:
Ohne Spitzensport läuft es nicht.“

Wie sehen Sie die Gesamt-Entwicklung von SCC-RUNNING. Und wie schätzen Sie dabei auch den Bereich Inline-Skating ein?

Manfred von Richthofen: „Die Entwicklung von SCC-RUNNING ist sehr erfreulich. Wohl niemand hätte noch vor einigen Jahren gedacht, dass sich die Leute eines Tages um eine Startnummer reißen würden.
Das Inline-Skating nimmt nach wie vor eine rasante Entwicklung. Beim DSB verzeichnen wir zwei Sportarten, die bei Jugendlichen zurzeit sehr stark angenommen werden: Das sind Inline-Skating und Klettern.“

In welche Richtung könnten weitere Initiativen gehen?

Manfred von Richthofen: „Eine entscheidende Frage für die Zukunft ist die Einbeziehung von Kindern in die Veranstaltungen. Es geht mir dabei besonders um Kooperationen mit Schulen. Hier müsste verwaltungsseitig viel mehr passieren.
Insgesamt lahmt das sehr, sonst wäre auch der allgemeine Fitness- und Gesundheitszustand der Schüler besser. Punktuell gibt es gute Initiativen.
Als Vorbild sollte der real,- MINI-MARATHON der Schulen gelten.
Den müsste es bundesweit geben.“


Weitere News

23.07.2014 Freie Fahrt für alle Nachwuchsskater!
20.07.2014 Noch Startplätze frei beim CRAFT Women´s Run am 2. August im Berliner Olympiapark
18.07.2014 Wichtige Hinweise zur Vattenfall City-Nacht Inlineskating
17.07.2014 „Ich sehe jetzt, wie viel Potential in mir steckt!“

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn

Anzeige

Anzeige