41. BMW BERLIN-MARATHON am 28. September 2014

Weitere Veranstaltungen

News

14.000 Läufer starten bei der HypoVereinsbank TEAM-Staffel im Tiergarten

30.05.2006

Mit der Rekordzahl von 14.000 Läufern wird am Mittwoch und Donnerstag die 7. Berliner HypoVereinsbank TEAM-Staffel über 5x5 km im Tiergarten stattfinden. Das Rennen beginnt am 31. Mai und 1. Juni jeweils um 18.30 Uhr auf der großen Rasenfläche im Tiergarten nahe der Ebertstraße und dem Brandenburger Tor. Gelaufen wird auf einer 5-km-Rundstrecke durch den Park.

Kinder bis 10 Jahre können zuvor beim Bambinilauf über eine rund 800 Meter lange Strecke antreten (Start an beiden Tagen um 18 Uhr) – hier werden Meldungen noch vor Ort entgegen genommen. Nachmeldungen für die HypoVereinsbank TEAM-Staffel sind jedoch nicht mehr möglich.

Aufgrund der ohnehin angespannten Verkehrslage rund um das Brandenburger Tor ist nicht zu raten, mit dem Auto zur HypoVereinsbank TEAM-Staffel zu kommen. Wegen der Aufbauarbeiten wird die Ebertstraße in der Nacht zum Mittwoch (ab Mitternacht) bis Freitag früh (6 Uhr) gesperrt sein. Die Lennéstraße wird am Mittwoch und Donnerstag jeweils zwischen 18.30 und 22.00 Uhr gesperrt.

Aktuelle Ergebnis-Informationen gibt es an den Veranstaltungstagen unter der Telefonnummer: 0178 – 682 9568 oder im Internet: www.berliner-teamstaffel.de


Teilnehmer-Entwicklung

2000

1.090

(218 Staffeln)

2001

2.725

(545 Staffeln)

2002

4.230

(846 Staffeln)

2003

7.075

(1.415 Staffeln)

2004

9.080

(1.816 Staffeln)

2005

11.650

(2.330 Staffeln)

2006

14.000

(2.800 Staffeln)


Frühere DDR-Staffelmeister nun über 5x5 km

Was machen fünf ehemalige Leistungssportlerinnen bei der HypoVereinsbank 5x5 km TEAM-Staffel? Sie feiern ihre „Wiedervereinigung“. Die TSC Oldies werden am Mittwoch zum fünften Mal bei der TEAM-Staffel teilnehmen. Vor sechs Jahren haben sich die Frauen das erste Mal nach fast 20 Jahren wieder getroffen – bei der 5x5 km Staffel im Tiergarten. Die Läuferinnen des damaligen TSC Berlin (Ost) waren erfolgreiche 800-m- bzw.1500-m-Läuferinnen aus den 70iger Jahren. Damals waren sie als Jugendliche sogar DDR-Meisterinnen in der 4x800-m-Staffel. Auch wenn nicht ganz in der Originalbesetzung von damals, treten sie jetzt bei der TEAM-Staffel an. Im Team sind ehemalige Berliner Meister und Berliner Vizemeister. In diesem Jahr treten sie als „Super-Oldies“ an.


Die Staffelteilnehmerinnen des TSC am Mittwoch:

Katja Klenke (Mädchenname: Ulrich)
-Bestzeit 800 m: 2:18 (Deutsche Meisterin 1970 in der 4x 800 m Staffel wJB - 9:13,5 min)

Elisabeth Groitsch (Günther)
-Bestzeit 800 m: 2:20 (3. Platz deutsche Staffelmeisterschaften 1969 wJB 9:34,3 min)

Dagmar Hanisch (Roland)
-Bestzeit 800 m: 2:15,8 min (400 m in 58,9 sec / zwischen 1966 - 1968 Berliner Meisterin)

Elke Weisener (Lieske)
Bestzeit 800 m: 2:19min (100 km-Bestzeit: 10:01 Std., Deutscher Staffelmeister 4x800 m 1970 wJB / Deutscher Vizemeister AK w 50 über 50 km 2006 4:52 Stunden)

Rita Krüger (Kiehl)
Bestzeit 800 m: 2:12,6 min (1500 m: 4:26,8 min / Deutsche Meisterin 1970 4x800-m-Staffel wJB 9:13, 3. Platz deutsche Staffelmeisterschaften 1969 wJB). Zw. 1969 und 1971 mehrmals Berliner Meisterin und Deutsche Vizemeisterin (800 / 1500). Deutsche und Berliner-Crossmeisterin. 3. Platz internat. Jugendwettkämpfe in Budapest 1972 (1500 m).

oder

Petra Heine (Mewis)
Bestzeit 800 m: 2:14 min (1500 m: 4:17 min / 3000 m: 9:20 min / mehrmals Berliner Meisterin / Deutsche Meisterin / Berliner und Dt. Crossmeisterin zw. 1970 - 1973)


Weitere News

29.08.2014 MY JOURNEY – Ein Ehepaar im Marathonfieber am Straßenrand
29.08.2014 Der BMW BERLIN-MARATHON als Beispiel für Standort-Marketing
28.08.2014 MY JOURNEY: "jetzt noch skaten, nächstes Jahr joggen"
27.08.2014 MY JOURNEY – Der große Test auf der Reise

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 41. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Timex Tata Consultancy Services Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige