42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

US-Langlauf-Star Dathan Ritzenhein gibt Debüt beim ING New York City-Marathon im November

05.06.2006

Etwas überraschend gab der US Cross-Country-Sieger von 2005, Dathan Ritzenhein, bekannt, dass er sein Marathon-Debüt beim ING New York City Marathon im November laufen wird. Während einer Pressekonferenz überreichte Race-Direktorin Mary Wittenberg Dathan Ritzenheim seine ING New York City Marathon-Startnummer.

"Ich muss clever trainieren" 

“Ich möchte mein Marathondebüt in diesem Jahr geben, da ich denke, dass es die richtige Entscheidung für meine Karriere ist”, sagte der 23-jährige Ritzenhein. „Am 5. November wird es mein Ziel sein, das Rennen kennen zu lernen und zu erfahren, wie gut ich mit den besten der Welt mithalten kann. Die anderen Läufer haben Erfahrungen die ich nicht habe, aber ich möchte mich mit ihnen messen. Wenn ich clever trainiere und das dann auch im Rennen umsetze, denke ich schon, dass ich mithalten kann.“

 

Ritzenhein ist stark in das Jahr 2006 gestartet. Er gewann beim Oregon Invitational die 5.000 Meter (13:25.81), wurde Zweiter über 10.000 Meter beim Payton Jordan Cardinal Invitational (27:35.65), und bei den US-Cross-Country-Meisterschaften im New Yorker Van Cortlandt Park wurde er Vierter über die 12 km (35:27).

"Ehrgeizigste Debüt eines Amerikaners" 

“Dathans Entscheidung in New York laufen zu wollen, wird das ehrgeizigste Debüt eines Amerikaners werden, das es jemals gegeben hat”, sagte Wittenberg. “Wir gratulieren ihm zu diesem kühnen Schritt an diesem Punkt seiner Karriere, und wir glauben fest daran, dass er sich hier gut präsentieren wird.“

 

Ritzenhein ist der erste Profi-Athlet, der seinen Start beim ING New York City-Marathon 2006 bekannt gab. New York gehört zu der neu gegründeten World Marathon Majors Serie (WMM). Zur WMM gehören außerdem noch der Boston-Marathon, der Flora London-Marathon, der real,- Berlin-Marathon und der LaSalle Bank Chicago-Marathon.

 

“Der ING New York City-Marathon ist der Ort, um etwas besonderes zu machen”, sagte Ritzenhein. “Wenn ich es so gut machen sollte wie ich es mir vorgenommen habe, dann hoffe ich, den amerikanischen Langstreckelauf auf einen neuen Level zu bringen.“

 

Weitere News

29.10.2014 Am Sonntag endet die Anmeldephase für den BMW BERLIN-MARATHON 2015
29.10.2014 Cross Days noch einmal: Wilder Westen in bewegten Bildern
28.10.2014 500.000 Dollar für den Seriensieger : Finale der World Marathon Majors-Serie 2014 am 2. November in New York
26.10.2014 Beeindruckender Sieg durch Daniel Hajek bei der Cross Challenge

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON Wobenzym plus BMW AOK Adidas Erdinger Alkoholfrei Holiday Inn Germanwings Here Maps

Anzeige

Anzeige