42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Weitere Veranstaltungen

News

Berlin - Brandenburgische Leichtathletikmeisterschaften der A-Jugend und A-Schüler – Ausscheidung für den Einladungslauf über 1.609 m auf dem Kurfürstendamm

Am 01. und 02. Juli 2006 - Hallenweltmeister André Niklaus im Friedrich-Ebert-Stadion

29.06.2006

Werbe-Poster für die Berlin-Brandenburgischen Leichtathletikmeisterschaften der A-Jugend und A-Schüler am Wochenende im Ebertstadion in Tempelhof
© TSV Tempelhof-Mariendorf

Berlin - Brandenburgische Leichtathletikmeisterschaften der A-Jugend und A-Schüler – Ausscheidung für den Einladungslauf über 1.609 m auf dem Kurfürstendamm

Der Hallenweltmeister von 2006 und WM-Vierte von 2005 im Zehnkampf, André Niklaus (LG Nike Berlin), wird am Sonntag, den 02. Juli 2006 im Rahmen der Berlin - Brandenburgischen Leichtathletikmeisterschaften allen SportlerInnen und Gästen für eine Autogrammstunde zur Verfügung stehen.
Unter den 600 Aktiven und mehr als 600 erwarteten Gästen stehen Merlin Rose und Falko
Zauber (beide LG Nord Berlin) – beide sind schon die Norm für die
Juniorenweltmeisterschaften in Peking gelaufen – auf der 800m-Strecke im Mittelpunkt.

Förderung des Mittelstreckenlaufes - WM 2009?
 
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der männlichen und weiblichen Jugend A und B über 800 m und 1500 m, die den 1.- 8. Platz in den Endläufen erreichen, erhalten eine Einladung von SCC-RUNNING zur Teilnahme zu einem  Einladungslauf über 1.609 m  bei der 15. Vattenfall City-Nacht am 5. August 2006 um 19.00 Uhr. In Absprache mit dem Leitenden  Landestrainer des Berliner Leichtathletik-Verbandes Peter Selzer und dem Race Director Mark Milde soll dieser Einladungslauf vor großem Publikum dem Läufernachwuchs eine Chance für die Zukunft geben.

SCC-RUNNING will den deutschen Mittelstreckennachwuchs fördern und integriert jugendliche Leistungsläufer/innen in die 15. Vattenfall City-Nacht auf dem Kurfürstendamm und will somit Jugendlichen ein motivierendes Angebot vor großer Kulisse bieten.
Die Plattform der großen Straßenläufe von SCC-RUNNING soll genutzt werden, um eine Brücke zur Bahnleichtathletik schlagen.
UND:
Die 12. IAAF Weltmeisterschaft der Leichtathletik in Berlin 2009 ist nicht mehr weit!

Auch Melanie Bauschke (LG Nike Berlin) hat im Weitsprung bereits die Norm erfüllt, ebenso ihre Vereinskollegin Janin Lindenberg, die sich noch in die 4 x 400m-Staffel des Deutschen
Leichtathletik-Verbandes für die Europameisterschaften in Göteborg laufen will.
Mit Semjon Pitschugin (LG Nord Berlin) im Weitsprung und Sprinter George Petzold (SCC Berlin) gehennoch zwei weitere heiße Anwärter auf die Normerfüllung an den Start.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft vom Bezirksbürgermeister von Berlin-
Tempelhof-Schöneberg, Ekkehard Band, und findet auf Tempelhofs Traditionssportplatz an
der Bosestr.21 statt.

Die Wettkämpfe starten am Sonnabend und Sonntag jeweils um 11.00 Uhr.

Neben den offiziellen Disziplinen, in denen es auch um die Normen und die Nominierung für
die Junioren-WM in Peking und die Deutschen Jugendmeisterschaften geht, findet auch das
inzwischen traditionelle 300 m Mercedes Benz A Klasse Schieben der Niederlassung
Marienfelde statt.
Des Weiteren bietet der ausrichtende Verein TSV Tempelhof-Mariendorf e.V. ein
unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Für Rückfragen:
Patrick Reich 0177-7512797
Geschäftsstelle
Manteuffelstraße 72
12103 Berlin
 
Telefon (030) 752 60 03
Telefax (030) 751 25 01
Internet www.tsvtm.de
Email tsv@tsvtm.de

 


Weitere News

19.12.2014 GERMAN INLINE CUP Termine 2015 veröffentlicht
18.12.2014 Anmeldestart für die 24. Vattenfall City-Nacht
18.12.2014 Video: Beim 39. Berliner Silvesterlauf gibt es Pfannkuchen im Ziel
09.12.2014 30.000 Euro für soziale Berliner Projekte – Ideen und Vorschläge gesucht

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 42. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas AOK TAGHeuer Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei Wobenzym plus Here Maps Germanwings

Anzeige

Anzeige