44. BMW BERLIN-MARATHON am 24. September 2017

Weitere Veranstaltungen

News

Gete Wami startet beim real,- BERLIN-MARATHON

Letzte Meldefrist für 500 Startplätze endet am Montag um Mitternacht

13.07.2006

Um Mitternacht 24 Uhr läuft am kommenden Montag (17. Juli) die letzte Anmeldefrist für den 33. real,- BERLIN-MARATHON ab, der am 24. September gestartet wird. Bis dahin wird das Limit von rund 40.000 Läufern erreicht sein, die letzten 500 Startplätze vergeben sein. Danach werden lediglich noch einige Topläufer hinzukommen.

Heute gab Race-Direktor Mark Milde die Verpflichtung von Gete Wami bekannt. Die 31-jährige Äthiopierin wird in Berlin auf die Vorjahressiegerin und Olympiasiegerin Mizuki Noguchi (Japan) treffen.

Nach der Startzusage von Mizuki Noguchi, die am vergangenen Sonntag den Sapporo-Halbmarathon in der Kursrekordzeit von 68:14 Minuten gewonnen hat, ist Gete Wami die zweite Topathletin, die für das Frauenrennen verpflichtet wurde. Die Äthiopierin konzentriert sich nach einer sehr erfolgreichen Karriere auf der Bahn nun verstärkt auf den Marathon.

Über 10.000 m hatte sie bei Olympia 1996 Bronze und 2000 Silber gewonnen 1999 war sie über diese Strecke Weltmeisterin und zwei Jahre später belegte sie bei der WM Rang drei. Die mehrfache Cross-Weltmeisterin lief 2002 das damals zweitschnellste Marathondebüt einer Frau. In Amsterdam gewann sie in hochklassigen 2:22:20 Stunden. Diese Zeit ist nach wie vor ihre Bestzeit über die 42,195 km.

„Durch den Start von Gete Wami kann es zu einem spannenden Frauenrennen kommen. Denn sie ist eine hochklassige Gegnerin für Mizuki Noguchi“, sagt Mark Milde, der bezüglich der breiten Masse des real,- BERLIN-MARATHON erklärt:

„Das Interesse am real,- BERLIN-MARATHON ist unverändert hoch. Wie im vergangenen Jahr können wir aufgrund der großen Nachfrage schon mehrere Wochen vor dem eigentlichen Meldeschluss keine weiteren Startnummern mehr ausgeben.“

Wer sich jetzt noch anmelden möchte, hat dazu nur noch bis Montag, Mitternacht, Gelegenheit über die Internetseite: www.berlin-marathon.com

Inline-Skater haben noch ausreichend Kapazitäten frei

Für den vom Läufer-Marathon separierten Marathon der Inline-Skater am Sonnabend, dem 23. September, sind noch Plätze für Anmeldungen frei, um das Limit von 10.000 Startplätzen voll zu besetzen.


Weitere News

01.12.2016 1.000 Charity-Startplätze für den BMW BERLIN-MARATHON 2017 ab 7. Dezember
01.12.2016 Ergebnisse des Losverfahrens zum BMW BERLIN-MARATHON 2017 liegen vor
28.11.2016 Ausverkauft: Der Berliner Halbmarathon ist voll. Nur noch Inlineskater-Plätze frei
16.11.2016 Berliner Halbmarathon 2017: Nur noch 1.500 Startplätze übrig

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 44. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps TAGHeuer Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK

Anzeige

Anzeige