43. BMW BERLIN-MARATHON am 25. September 2016

Weitere Veranstaltungen

News

11.000 Teilnehmer beim Frühstückslauf, real,- BERLIN-MARATHON morgen mit knapp 40.000 Läufern

23.09.2006

Rund 11.000 Teilnehmer gingen heute morgen beim Frühstückslauf des real,- BERLIN-MARATHON an den Start. Für das traditionelle Rennen vom Schloß Charlottenburg bis ins Berliner Olympiastadion gab der Race-Direktor des real,- BERLIN-MARATHON, Mark Milde, den Startschuss. Die rund sechs Kilometer wurden ohne Wettkampfcharakter im langsamen Tempo gelaufen. Im Olympiastadion erhielten alle Läufer ein Frühstück, das Titelsponsor real,- bereitgestellt hatte. Neben jeweils 10.000 Äpfeln, Bananen und Joghurtdrinks gab es unter anderem 7.000 Quark-Rosinen-Brötchen sowie 8.000 Becher Kaffee. Viele auswärtige Teilnehmer gingen mit den Fahnen ihrer Heimatländer beziehungsweise –regionen oder –städte an den Start.

Der real,- BERLIN-MARATHON wird am Sonntag um 9 Uhr auf der Straße des 17. Juni mit 39.636 Läufern aus 105 Nationen gestartet. Um 8.40 Uhr starten 40 Rollstuhlfahrer, 10 Minuten später 147 Handbiker. Parallel findet ab 8.55 Uhr der real,- MINI-MARATHON statt. Das Rennen mit 9.437 Schülern beginnt auf dem Potsdamer Platz. Das Ziel aller Wettbewerbe befindet sich auf der Straße des 17. Juni in Höhe des Sowjetischen Ehrenmals.

Die Favoriten bei den Männern sind Haile Gebrselassie (Äthiopien) und Sammy Korir (Kenia). Bei den Frauen werden Gete Wami (Äthiopien) und Salina Kosgei (Kenia) als stärkste Läuferinnen eingeschätzt.

Bitte an Zuschauer: Wasser für Läufer bereitstellen

Angesichts der für einen Marathon sehr hohen Temperaturen bittet Veranstalter SCC-RUNNING die Zuschauer, an der Strecke Wasser für die Läufer bereitzustellen. Jeder zusätzliche Liter Wasser zu den Erfrischungspunkten ist wichtig. Wer die Möglichkeit hat, Gartenschläuche an der Laufstrecke anzuschließen, wird gebeten dies zu tun. Auch in Schüsseln kann Wasser bereitgestellt werden.


Weitere News

25.08.2016 Sportmedizinisches Symposium zum BMW BERLIN MARATHON 2016
24.08.2016 BMW BERLIN-MARATHON Inlineskating - Letzte Chance zur Teilnahme nutzen!
21.08.2016 Neue Strecke, zufriedene Gesichter
20.08.2016 Olympia-Marathon am Sonntag: Die Favoriten kommen aus Kenia und Äthiopien. Philipp Pflieger und Julian Flügel sind auch dabei

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des 43. BMW BERLIN-MARATHON BMW Adidas Abbott Here Maps Holiday Inn Erdinger Alkoholfrei TAITRA AOK taxofit

Anzeige

Anzeige